Reisethema
Artikelentwurf

Ungewöhnliche Reiseprojekte

Aus Wikivoyage
Reisethemen > Spezielle Reiseziele > Ungewöhnliche Reiseprojekte
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nicht jedem Reiseinteresse kann auf Wikivoyage ein eigener Artikel zuteil werden. Zu groß sind Vielfalt und zu klein manchmal die Anzahl der Interessenten. Diese Seite stellt einige teilweise ungewöhnliche Projekte vor.

project pédal[Bearbeiten]

Dieses Projekt einiger Velo-Enthusiasten ist eine Reihe von Episoden aus dem Blog des Projekts. Quer über den nordamerikanischen Kontinent mit dem Ziel einen Dokumentarfilm zu produzieren.

The Degree Confluence Project[Bearbeiten]

Wie sieht es eigentlich genau bei 50 Grad nördlicher Breite und 50 Grad östlicher Länge aus? Diese Frage beantwortet das Degree Confluence Project. Unerschütterliche Reisende machen sich, ausgestattet mit GPS, auf, um die ganzzahligen Schnittpunkte aller Längen- und Breitengrade zu fotografieren. Auf der Webseite kann man den derzeitigen Stand der Vollständigkeit und die Bilder anschauen. Und natürlich kann jeder mitmachen.

CouchSurfing[Bearbeiten]

Beim CouchSurfing geht es darum, dass sich Leute treffen, aus allen Gegenden der Welt. Man kann sich bei CouchSurfing anmelden und sein Sofa zur Verfügung stellen.

Kontakt wird dann per E-Mail aufgenommen und da alles weitere arrangiert. Ein Mindestmaß an Sicherheit wird geboten, denn Benutzer können ihre Adresse verifizieren lassen.

Flugstatistik[Bearbeiten]

Wie oft hat man im Flugzeug schon die Erde umrundet? Wie oft ist man schon zum Mond geflogen? Wieviel Stunden hat man bereits in Flugzeugsitzen zugebracht? Auf welchem Flughafen und in welchem Flugzeug hat man sich am meisten aufgehalten? Flugstatistik gibt die Antwort. Wer hier alle seine absolvierten Flüge eingibt, bekommt eine umfangreiche Statistik. Selbst Platznummern und Taufnamen der Flieger können erfasst werden. Ebenso kann man sich ein individuelles Poster der Welt mit seinen Flügen drucken lassen.

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.