Zum Inhalt springen

Shumen (Oblast)

Stub
Aus Wikivoyage
(Weitergeleitet von Schumen (Oblast))
Welt > Eurasien > Europa > Südosteuropa > Bulgarien > Nordostbulgarien > Shumen (Oblast)
Provinz Shumen
HauptstadtSchumen
Einwohnerzahl149.628 (2022)
Fläche3.390 km²
Postleitzahl9xxx
Vorwahl053, 054
Webseitewww.sh.government.bg
NordmazedonienGriechenlandTürkeiSerbienRumänienLowetschGabrowoTargowischteSchumenSliwenStara SagoraPlowdiwPasardschikWidinMontanaWrazaPlewenWeliko TarnowoRusseRasgradSilistraDobritschWarnaBurgasJambolChaskowoKardschaliSmoljanBlagoewgradKjustendilPernikSofiaRegion Sofia

Der Oblast Shumen liegt in Bulgarien.

Gemeinden[Bearbeiten]

Karte
Karte von Shumen (Oblast)

Der Verwaltungsbezirk (Oblast) Schumen umfasst 10 Gemeinden:

  • 1 Chitrino (Хитрино (община)) -
  • 2 Kaolinovo (Каолиново) -
  • 3 Kaspitschan (Каспичан) -
  • 4 Novi Pasar (Нови пазар) -
  • 5 Shumen (Шумен) -
  • 6 Smjadovo (Смядово (община)) -
  • 7 Warbiza (Върбица) - in der Donautiefebene zu Füßen des östlichen Vorbalkans
  • 8 Weliki Preslaw (Велики Преслав) - historisch-archäologisches Reservat, Kunstgalerie, Kirchen aus der Zeit der bulgarischen Nationalen Wiedergeburt
  • 9 Venets (Венец) -

Orte[Bearbeiten]

Reiter von Madara

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Der 1 Reiter von Madara (Мадарски конник) . Der Reiter von Madara ist ein Relief in einer rund 100 m hohen Klippe bei der Ortschaft Madara und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Das Relief stellt einen Ritter dar, der einen Löwen besiegt. Der Ort war vor der Bekehrung der Bulgaren zum Christentum eine heilige Stätte.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

www.sh.government.bg – Offizielle Webseite von Shumen (Oblast)

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.