Reisethema
Artikelentwurf

Reisen mit Haustieren

Aus Wikivoyage
Reisethemen > Praktische Hinweise > Reisen mit Haustieren
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vielleicht mögen deine Hunde auch das Reisen?

Reisen mit Haustieren kann schwierig sein weil in jedem Land andere Regeln gelten. Diese Seite führt auf, was beim Reisen mit Haustieren zu beachten ist. (Versicherungen, Tier-Ausweise, Impfungen); Einschränkungen/Kosten beim Transport und Gesundheitsanforderungen (mögliche Krankheiten wie Tollwut oder die Staupe, zugelaufene Tiere, usw.).

Ein Tier-Ausweis sollte auf jeden Fall vor Reiseantritt vorhanden sein. Dieses Dokument enthält auch Informationen zu Impfungen und kann dem Tier über einen RFID-Chip in dessen Nacken zugeordnet werden. Bei älteren Tieren sind noch Tätowierungen akzeptiert.

Einreise[Bearbeiten]

Nicht mit jedem Tier kann in jedes Land eingereist werden. Ab einer gewissen Anzahl werden die Tiere als kommerzielle Ware angesehen. In der Regel bedeutet das mehr Bürokratie.

Tier-Ausweis, Chip, Reisedokumente und Impfungen[Bearbeiten]

Innerhalb der EU und Großbritannien ist ein einheitlicher EU-Heimtierausweis für Hunde, Katzen und Frettchen vorgeschrieben. In ihm ist der Besitzer genannt und ein Nachweis durch einen Tierarzt über Impfungen und den Gesundheitszustand des Tiers. Vor allem die Impfung gegen Tollwut ist wichtig. In der EU sind einige Heimtiere von dieser Regelung ausgenommen: Meerschweinchen, Vögel und Kaninchen können ohne den Besitz des Heimtierausweises mitgenommen werden. Die Auffrischung der Impfung gegen Tollwut muss 30 Tage oder länger vor der Reise liegen. In einigen Fällen wird ein Test auf Tollwut verlangt wenn ein Tier in die EU einreist. Wenn die Impfung und die Auffrischungen nach dem Test nachgewiesen werden können, muss er nicht wiederholt werden. Es ist also besser diese Dinge erledigt zu haben bevor man in ein Land, ausserhalb der EU, mit hohem Tollwutrisiko reist.

Einige Länder verlangen sehr zeitnahe Impfungen. So muss man z.B. bei der Einreise nach Großbritannien eine Tollwutimpfung nachweisen, die min. 21 Tage vor Reiseantritt liegt und eine Impfung gegen Bandwürmer, die 1 bis 5 Tage vor der Einreise durch einen Tierarzt durchgeführt wurde.

Ohne einen gültigen Heimtierausweis muss ihr Tier in Quarantäne wenn sie ihr Reiseziel in Europa erreichen oder es wird ihm die Einreise verweigert.

Es gibt also einiges zu beachten und Dokumente, die nicht fehlen sollten, wenn sie mit ihrem Tier verreisen. Der EU-Heimtierausweis enthält Informationen über den Tierhalter, das Tier, den Tierarzt der den Ausweis ausgestellt hat und den Code des RFID-Chip den ihr Tier trägt. Diese Informationen werden meist auch ausserhalb der EU verlangt. Wenn sie mit dem Flugzeug reisen benötigt ihr Tier Cargo-Unterlagen wenn es zu groß ist, um als "Handgepäck" mitgeführt zu werden.

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.