Nachrichten:2020-09-09: Weitere Reisewarnungen erlassen

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2020 > September 2020 > 2020-09-09: Weitere Reisewarnungen erlassen
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Keine pauschale Reisewarnung mehr ab 1. Oktober.

Berlin (Deutschland), 09. September 2020. – Das Auswärtige Amt hat für weitere europäische Gebiete Reisewarnungen ausgesprochen. Dies betrifft u. a. die kroatischen Regionen Dubrovnik-Neretva und Požega-Slawonien, die Schweizer Kantone Genf und Waadt, Prag und Korsika. In Frankreich gelten nun für Auvergne-Rhônes-Alpes, Île-de-France, Korsika, Nouvelle-Aquitaine, Occitanie und Provence-Alpes-Côte-d’Azur Reisewarnungen.

Die pauschale Reisewarnung für 160 Länder wurde nochmals verlängert, und zwar bis zum 30. September 2020. Das Bundeskabinett hat jedoch beschlossen, dass es danach nur noch für einzelne Staaten zugeschnittene Bewertungen geben solle.

Quellen[Bearbeiten]