Nachrichten:2020-09-04: Ceneri-Basistunnel stärkt Tessin

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2020 > September 2020 > 2020-09-04: Ceneri-Basistunnel stärkt Tessin
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ab Dezember 2020 verbindet eine neue S-Bahn Lugano, Bellinzona und Locarno.

Nordportal des Ceneri Basistunnels bei Camorino

Camorino (Schweiz), 04. September 2020. – Im Beisein der Schweizer Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga wurde am 4. September 2020 in Camorino der neue 15,4 Kilometer lange und zweigleisige Ceneri-Basistunnel eröffnet. Es ist das letzte Zwischenstück auf Schweizer Gebiet, um dem Ziel eines Bahnkorridors zwischen Nordsee und Mittelmeer näherzukommen. Neben dem Güterverkehr wird auch der öffentliche Nahverkehr vom neuen Tunnel profitieren.

Insbesondere verbindet er nun das nördliche und südliche Tessin. Die Fahrt von Lugano nach Bellinzona bzw. Locarno werden sich nach dem Fahrplanwechsel im Dezember 2020 beträchtlich verkürzen. Hierfür wird eine neue S-Bahn eingerichtet.

Bis zum Endziel wird es noch recht lange dauern: In Deutschland gibt es beim Bau der Rheintalbahn enorme Verzögerungen. Man hofft, dass der Streckenabschnitt 2040 fertiggestellt wird. Mittlerweile überlegt man in der Schweiz, eine alternative Route durch Frankreich und Belgien mitzufinanzieren.

Quellen[Bearbeiten]