Nachrichten:2020-05-27: Hotels öffnen wieder in Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2020 > Mai 2020 > 2020-05-27: Hotels öffnen wieder in Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hotels können auch von Reisenden aus anderen Bundesländern genutzt werden.

Berlin (Deutschland), 27. Mai 2020. – In einigen, meist ostdeutschen Bundesländern hat man sich dafür entschieden, Hotels wieder für Reisende aus anderen Bundesländern freizugeben. Die Hotels waren wegen der Corona-Pandemie geschlossen worden. Jedoch gibt es noch Beschränkungen, dass nur 60 Prozent der Plätze in Hotels und Ferienwohnungen vermietet werden dürfen. Derartige Beschränungen gelten nicht für Campingplätze.

In Berlin können seit dem 25. Mai 2020 wieder Campingplätze, Hotels und Ferienwohnungen gebucht werden. Restaurants sind schon seit dem 15. Mai geöffnet. Erlaubt sind auch Stadtführungen und Stadtrundfahrten sowie Besuche in Zoos, im botanischen Garten und in einigen Freibädern.

In Brandenburg sind Hotels seit dem 25. Mai 2020 wieder zugänglich. Zudem öffnen nun auch Restaurants, Cafés und Kneipen, jeweils maximal von 6 bis 22 Uhr, und es können wieder Boote mit Übernachtungskabinen gechartert werden. Erlaubt sind nun auch Busreisen, Stadtrundfahrten, Schiffsausflüge und vergleichbare Angebote.

In Sachsen können seit Mitte Mai Hotels, Campingplätze und Ferienwohnungen genutzt werden. Restaurants und Freibäder können unter Auflagen wieder öffnen.

In Sachsen-Anhalt können ab dem 28. Mai 2020 wieder Hotels, Ferienhäuser und -wohnungen genutzt werden. Auch Restaurants öffnen wieder, jedoch unter Auflagen wie das Führen von Gästelisten.

Reisen in das benachbarte Ausland sind noch nicht möglich.

Quellen[Bearbeiten]