Nachrichten:2017-11-30: Verschärfte Auflagen in Paris gegen Wohnungsvermietungen an Touristen

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2017 > November 2017 > 2017-11-30: Verschärfte Auflagen in Paris gegen Wohnungsvermietungen an Touristen
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blick auf die Pariser Innenstadt

Auch in Paris ist der Wohnungsmarkt angespannt.

Paris (Frankreich), 30. November 2017. – Wohnungen, die an Touristen zum Beispiel über Airbnb vermietet werden sollen, müssen in Paris nun offiziell registriert werden. Diese Wohnungen dürfen pro Jahr nur an maximal 120 Tagen vermietet werden.

Man hofft in der Pariser Stadtverwaltung auf mehr Transparenz auf dem Wohnungsmarkt. Durch Vermietung an Touristen wurden etwa 20.000 Wohnungen dem Wohnungsmarkt entzogen.

Bereits 2016 beschloss Frankreichs Nationalversammlung, dass Einnahmen der Vermittlungsportale der Finanzaufsicht zu melden sind.

Quellen[Bearbeiten]