Nachrichten:2017-11-23: Wildcampen in Island verboten

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2017 > November 2017 > 2017-11-23: Wildcampen in Island verboten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Campen ist nur an ausgewiesenen Stellen erlaubt.

Behörden reagieren damit auf eine Reihe von Ordnungswidrigkeiten durch Reisende.

Reykjavík (Island), 23. November 2017. – Isländische Behörden haben das Campen in bewohnten Gebieten neu geregelt und vereinheitlicht. So ist nun das Campen in Vans, Bussen oder Zelten an Orten außerhalb von ausgezeichneten Campingplätzen im Süden der Insel verboten. Ebenso ist nun verboten, sein Geschäft in der Öffentlichkeit zu verrichten.

In der Wildnis, abseits der Zivilisation und Infrastruktur darf man weiterhin sein Zelt aufschlagen. Also an Stellen, an denen man mit einem Van ohnehin nicht sehr weit kommt.

Quellen[Bearbeiten]