Nachrichten:2015-01-01: Auch Litauen führt den Euro ein

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2015 > Januar 2015 > 2015-01-01: Auch Litauen führt den Euro ein
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Auch in Litauen ist man zuversichtlich, dass der Euro Garant für wirtschaftliche und politische Sicherheit ist.

Rückseite der litauischen 2-Euro-Münze.

Vilnius (Litauen), 01. Januar 2015. – Als 19. Land der Europäischen Gemeinschaft wird Litauen, das erst 2014 Mitglied der EU geworden ist, am 1. Januar 2015 die Gemeinschaftswährung Euro einführen. Auch die beiden anderen baltischen Staaten, Estland und Lettland, haben bereits den Euro eingeführt.

Der bisherige Litas wurde zum Kurs von 1 EUR = 3,4528 LTL umgetauscht.

Alle litauischen Euro- und Cent-Münzen tragen das litauische Staatswappen, den Vytis („der Verfolger“), das einen geharnischten Ritter auf einem springenden Pferd zeigt.

Quellen[Bearbeiten]