Nachrichten:2014-02-13: Gebühren für Everest-Besteigungen sollen sinken

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2014 > Februar 2014 > 2014-02-13: Gebühren für Everest-Besteigungen sollen sinken
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nordseite des Mount Everest

Es soll aber keine Gruppentarife mehr geben.

Kathmandu (Nepal), 13. Februar 2014. – Das nepalesische Tourismusministerium teilte mit, dass die Gebühren für Everest-Besteigungen sinken sollen. Für die normale Route sollen pro Bergsteiger nur noch 11.000 US-Dollar anstelle 25.000 US-Dollar anfallen.

In der Vergangenheit schlossen sich die Bergsteiger üblicherweise Gruppen an. Bei einer Gruppe von 7 Personen musste jeder weitere Bergsteiger nur 10.000 US-Dollar bezahlen. Diese Gruppentarife sollen fortan entfallen. Jeder Bergsteiger muss den Einzeltarif zahlen. Damit gibt es aber keine Einsparungen.

Quellen[Bearbeiten]