Nachrichten:2013-07-09: Bettensteuer auch in Berlin geplant

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2013 > Juli 2013 > 2013-07-09: Bettensteuer auch in Berlin geplant
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Steuer soll 5 Prozent der Übernachtungsgebühr betragen.

Berlin (Deutschland), 09. Juli 2013. – Natürlich wissen wir, dass Berlin sexy, aber arm ist. Deswegen möchte nun auch Berlin eine Bettensteuer (oder Übernachtungssteuer) von 5 Prozent auf die Übernachtungskosten erheben. Man glaubt, dass sich auf diese Weise 25 Millionen Euro erwirtschaften ließen. Die Verantwortlichen denken, dass sich auch die Touristen mit daran beteiligen sollen, dass Berlin attraktiv bleibt.

Die Steuer wird nur von Privatpersonen, nicht aber von Geschäftsreisenden erhoben.

Allerdings ist der Markt für die Beherbergungsbetriebe in Berlin so hart umkämpft, dass man diese Kosten nicht so einfach auf die Rechnung aufschlagen kann. Deshalb protestieren nun zahlreiche Hotelbetreiber gegen diese Steuer.

Quellen[Bearbeiten]