Nachrichten:2013-07-02: Nordkorea plant den Bau von Urlaubsresorts

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2013 > Juli 2013 > 2013-07-02: Nordkorea plant den Bau von Urlaubsresorts
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Feriendestination ist Nordkorea noch nicht aufgefallen. Dies soll sich ändern. Wonsan soll nun ein nordkoreanisches Baderesort werden.

Strand bei Wonsan

Pjöngjang (Nordkorea), 02. Juli 2013. – Nach Angaben der südkoreanischen Zeitung „Joongang Daily“ soll nach den Vorstellungen des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un aus der Industrie- und Hafenstadt Wonsan in Zukunft ein Badeort werden. Dazu müssen natürlich die alten Fabriken abgerissen werden.

Die Hotels sollen an der Songdowon Beach angelegt werden. Neben dem Urlaubsgebiet sollen in der Stadt auch ein Finanzdistrikt und ein Unterhaltungsbezirk entstehen. Das Klime dürfte in etwa dem der Nordsee entsprechen.

Über Kosten und Dauer der Arbeiten ist noch nichts bekannt. Offensichtlich erhofft man Investitionen aus Singapur.

Knapp einen Monat vorher wurde bereits die Errichtung eines Wintersportortes im Masikryong-Gebirge angekündigt.

Quellen[Bearbeiten]