Nachrichten:2011-08-25: Kurtaxe in Venedig

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2011 > August 2011 > 2011-08-25: Kurtaxe in Venedig
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rialto-Brücke in Venedig

Hoteliers müssen die Aufenthaltssteuer von bis zu 5 Euro pro Nacht von den Touristen eintreiben.

Venedig (Italien), 25. August 2011. – Venedig braucht Geld. Deshalb wird mit sofortiger Wirkung für Venedig-Touristen Aufenthaltssteuer, italienisch tassa soggiorno, eine Art Kurtaxe, fällig. Die Steuer wird über das Übernachtungsentgelt von den Beherbergungsbetrieben eingetrieben. Glücklich sind die Hoteliers darüber nicht.

Die Steuer ist gestaffelt. Sechs Cent entfallen für den einfachen Campingplatz in der Hochsaison, fünf Euro für die Nacht im Fünf-Sterne-Hotel.

Die Stadt will damit „Denkmäler pflegen, das touristische Angebot verbessern und den Glanz der Stadt bewahren.“

Quellen[Bearbeiten]