Nachrichten:2010-06-11: Erneut Ausschreitungen in Kirgisistan

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2010 > Juni 2010 > 2010-06-11: Erneut Ausschreitungen in Kirgisistan
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zahlreiche Tote sind zu beklagen.

Bischkek (Kirgisistan), 11. Juni 2010. – In Osch im Süden des Landes kam es erneut zu schweren Ausschreitungen mit 1000 bis 3000 Personen, bei denen etwa 40 Tote und zahlreiche Schwerverletzte zu beklagen sind. Die Stadt gilt als Hochburg von Ex-Präsident Kurmanbek Bakijew.

Auch die erst seit zwei Monaten im Amt befindliche Übergangsregierung bekommt die Lage nicht in den Griff. In drei Südregionen wurde Ausnahmezustand und eine nächtliche Ausgangssperre verhängt.

Die Unruhen sind wohl ethnisch begründet sein, es gibt Spannungen zwischen Usbeken und Kirgisen. Beobachter sehen hierin aber auch eine Provokation vor der Volksabstimmung am Monatsende.

Quellen[Bearbeiten]