Nachrichten:2010-03-30: Domus Aurea in Rom eingestürzt

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2010 > März 2010 > 2010-03-30: Domus Aurea in Rom eingestürzt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beim Einsturz eines 60 Quadratmeter großen Deckenstücks gab es wohl keine Verletzten.

Rom (Italien), 30. März 2010. – Die Domus Aurea, das Goldenen Haus, ist am 30. März 2010 gegen 11:00 Uhr teilweise eingestürzt. Die Domus Aurea ist ein riesiger Palast in Rom aus der Zeit des römische Kaisers Nero (37 bis 68 n. Chr.).

Eine Tragödie blieb aus, weil der Palast momentan wegen Restaurationsarbeiten für die Öffentlichkeit gesperrt ist.

Das 60 Quadratmeter große Deckenstück fiel in einen Gang, der erst unter Kaiser Hadrian angebaut wurde.

Die letzten Restaurationsarbeiten endeten erst ins Jahr 1999 nach zwanzigjähriger Bauzeit. Im vergangenen Jahr besuchten etwa 270.000 Touristen diesen Palast.

Quellen[Bearbeiten]