Nachrichten:2007-12-06: Winterreifenpflicht in Österreich

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2007 > Dezember 2007 > 2007-12-06: Winterreifenpflicht in Österreich
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Neuregelung gilt ab 1. Januar 2008. Es drohen Bußgelder bis 5000 Euro.

Wien (Österreich), 06.12.2007. – Ähnlich wie in den skandinavischen oder baltischen Ländern führt Österreich zum 1. Januar 2008 eine Winterreifenpflicht ein.

Alljährlich in der Zeit vom 1. November bis zum 15. April müssen PKW und Transporter bis 3,5 Tonnen mit Winterreifen ausgestattet werden. Alternativ müssen mindestens zwei angetriebene Räder mit Schneeketten ausgestattet werden – das auch unabhängig davon, ob Schnee liegt. Die Profiltiefe der Reifen darf 4 mm nicht unterschreiten.

Verstöße gegen diese Regelungen werden mit Bußgeldern zwischen 35 und 5000 Euro geahndet. Zudem kann das Fahrzeug eingezogen werden.

Für LKWs besteht bereits eine Winterreifenpflicht.

Quellen[Bearbeiten]