Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Manzini

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Manzini
Provinzsuche endet beim Staat
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 110508 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Manzini ist eine Stadt in Zentrum Swasilands und die Wirtschaftsmetropole des Landes.

Hintergrund[Bearbeiten]

Manzini ist noch eine recht junge Stadt. Sie entwickelte sich aus einem Handelsposten, der 1885 von einem Händler namens Bremer gegründet wurde. Im Jahr 1960 wurde der Name des Ortes geändert von Bremersdorp in Manzini. Der Name bezieht sich auf die Lage der Stadt am Wasser an einem Fluss. Es gibt keinen gewachsenen Stadtkern, Manzini ist ein Konglomerat von mehreren Townships, Handels- und Gewerbegebieten und informellen Siedlungen.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Terminal des Flughafens Matsapha Int.

Der Matsapha International Airport ist der einzige Flughafens des Landes mit Linienflügen und befindet sich circa 1 km außerhalb der Stadt. Man kann ihn sehr einfach per Auto erreichen, es gibt allerdings keine öffentlichen Verkehrsmittel zum Flughafen. Airlink Swaziland (in Zusammenarbeit mit South African Airways) führt täglich Flüge von Johannesburg durch und ist nach dem Bankrott von Swazi Express Airways die einzige Fluggesellschaft mit Linienflügen von und nach Swasiland.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Aufgrund der zentralen Lage im Landesinneren, kann man Manzini von überall her auf kürzestem Wege (oft über Highways) erreichen.

Mobilität[Bearbeiten]

Zufahrt zur Stadt Manzini

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Swasiland im allgemeinen ist sehr sicher und man kann sich daher auf Manzinis Straßen sehr sicher fühlen.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Im Stadtzentrum gibt es eine kleine Mall. Dort gibt es auch ein Postamt und ein Internetcafè.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg