Reisethema
Artikelentwurf

Fossiliensuche im Altmühltal

Aus Wikivoyage
Reisethemen > Aktivitäten > Fossiliensuche im Altmühltal
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Altmühltal befindet sich in einer geologischen Schicht, welche im Erdzeitalter des Jura entstanden ist. In großen Senken wechselten sich die Ablagerung von kalkigem Ton und Trockenphasen ab. Dies hatte zur Folge, dass sich dünne und zahlreiche Schichten von Kalk bildeten. Diese Schichten können heutzutage leicht voneinader gelöst werden. Und wenn man Glück hat, lassen sich zwischen diesen Schichten Tiere oder deren Rückstände aus einer Zeit von vor 150 Millionen Jahren finden. Dies ist interesssant für professionelle Fossiliensucher, aber auch für Laien. Sämtliche Funde des Urvogels Archaeopterix stammen aus dieser Gegend. Man findet kleine und manchmal auch größere Fische, oder zumindest Würmer oder sogenannte Seelilien. Es gibt zahlreiche Steinbrüche, in welchen der Abbau des sogenannten Plattenkalks mit dem Ziel des Verkaufs und der Weitervermarktung erfolgt. Die Suche von Fossilien ist dort für die Öffentlichkeit nicht möglich. Manche andere Steinbrüche haben sich jedoch ausschließlich für Fossiliensuchende geöffnet.

Fossilien-Besuchersteinbrüche[Bearbeiten]

  • 1 Blumenberg Eichstätt ; verschiedene Ebenen, wird regelmäßig beräumt, Eintritt Erwachsene 3,00, Kinder 2,00, Familien 6,00 Euro; Werkzeugausleihe 1,50 Euro; befestigte Zufahrt
  • 1 Fossilien Besuchersteinbruch Mühlheim. Tel.: (0)9145 - 839042. Lage: ausserhalb von Mühlheim auf der Tagmersheimer Straße (also in Richtung Tagmersheim), kleineres flaches Gelände; unbefestigter Parkplatz und unbefestigte Strasse dorthin. Werkzeug kann gegen Gebühr ausgeliehen werden (Hammer und Meißel je 0,50€; Kaution). Geöffnet: Ende März bis Anfang November täglich 10:00 bis 16:00. Preis: Eintritt Erwachsene 7,00, Kinder 4,00, Familien 12,00 Euro.
  • 2 Fossiliensammelstelle Titting
  • 3 Hobby-Steinbruch Untere Haardt , Solnhofen, bei Pappenheim, Tel. 09145/832030
  • 4 Fossiliensteinbruch Schamhaupten , bei Altmannstein, Eintritt frei, kein Werkzeugverleih

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.