Diskussion:Milseburgradweg

Aus Wikivoyage

Hallo Dirk, habe das dunkle Tunnel-Bild von Dir mal durch ein hellers ersetzt, ok? Karl

Ist ok. Gut der Hinweis auch auf die Drängelgitter und Pfosten. Daran hatte ich gar nicht gedacht. Gruss Dirk

Bett & Bike, Campingplätze und sonstige Detailinfos in Themenartikeln[Bearbeiten]

-> Fortsetzung der Diskussion von Merkseite für Reisethemen des Monats:

  • "Thema:Milseburgradweg" - alles da; ideal für Mai, dann ist auch in der Rhön der Frühling eingezogen. Der Milseburgradweg ist zwar nur eine kleine Radroute, die aber Deutschlands längsten Radtunnel enthält. In Nord- und Süddeutschland ist sicher nicht so bekannt, dass man in der Rhön gut Radfahren kann. Daher gut geeignet. --(WV-de) Dirk 10:33, 27. Mär. 2010 (CET)
    • Hier fehlt nach meiner Meinung noch so einiges.
      1. Man sollte den zuständigen Tourismusverband oder -verein fragen, das Logo benutzen zu dürfen. Ist mühselig, aber halte ich für wichtig. Auch wenn viele Verbände träge sind, und nicht gleich reagieren. Wie man in Brandenburg sieht, kommt man aber Stück für Stück an die Dinger ran. Ohne zu fragen, die Dinger einfach selbst zu zeichnen könnte heikel sein. Als ADFC Vereinsmitglied (sogar noch in Hessen?) müßten sie dir das Ding doch mit Freude zur Verfügung stellen, oder?
      2. Mit Sicherheit gibt es in einigen Orten rund um den bzw. am Radweg Bed& Bike Unterkünfte. Die gehören nach meiner Meinung hier mit rein. Evtl. Campingplätze.
      3. Adressen von Fahrradwerkstätten bzw. Fahrradverleih.
      4. Sehenswürdigkeiten? Steht in der Überschrift aber ist fast nur 'ne Streckenbeschreibung. -- (WV-de) DerFussi 06:25, 6. Jan. 2011 (CET)
  • Also nichts gegen Bett & Bike (ist ja ein ADFC Projekt ;-)) aber Unterkünfte würde ich gerne generell bei den Orten belassen. Das gibt nur doppelte Infos, die gepflegt werden müssen. Wenn jemand sich die Arbeiten machen möchte ist das von meiner Seite aus ok, ich fange aber nicht damit an. Bereits jetzt sehe ich in vielen Orten ältere Infos, die wieder geprüft und aktualisiert werden müssen (z. B. von 2007). Da reicht es, wenn man die Ortsartikel hat. Ich könnte mich höchsten mit allgemeinen Hinweisen noch anfreunden: Wo Bett & Bike Unterkünfte in der XY-Stadt vorhanden sind, da einfach ein Direktlink auf den Stadtartikel -> Abschnitt Unterkunft (wo die Infos dann genau drin stehen). Das selbe gibt im Prinzip genauso für Campingplätze, Fahrradverleihe und Fahrradwerkstätten. Auch das sind sicher sinnvolle Infos in den Routenartikeln, aber eigentlich gehören die Infos in die Orte (Thema Redundanzen...). Auch hier würde ich höchsten allgemeine Infos einbauen (dann auch wieder Verweis auf die Orte mit den Detailinfos). Gruß --(WV-de) Dirk 18:26, 6. Jan. 2011 (CET)
  • Sehenswürdigkeiten fehlen am Milseburg-Radweg noch, das stimmt. Allerdings interessierte mich außer die Milseburg dort bislang nichts groß bzw. ich bin den Milseburgradweg in den letzten Jahren immer im Dunklen gefahren da es Zeitprobleme auf langen Touren gab.... Deshalb steht auch nichts von mir weiter drin. --(WV-de) Dirk 18:31, 6. Jan. 2011 (CET)
  • Was die Logos angeht ist es schön, das du dir die Mühe des nachzeichnen machst (nett vor dir!), aber ich fotografiere das einfach ab. Geht schneller. Ein Bild kann natürlich nicht mit einer Zeichnung mithalten, aber mir reicht es. Laut Infos in der WP fallen ja ständig im öffentlichen Raum stehende Gegenstände (damit auch Schilder) unter die Panoramafreiheit. Wahrscheinlich würde ich die Logos schon bekommen. Aber auch das Ansprechen ist wieder Arbeit, dann muß ich das noch nachzeichnen ... Knipsen geht schneller ;-) Ein Logobild vom Milseburg-Radweg fehlt, das stimmt. Ich werde dran denken wenn man sich mal nicht in der Zeit verschätzt wie zuletzt November 2010 und auch davor ....--(WV-de) Dirk 19:03, 6. Jan. 2011 (CET)VG
  • Zum Schluß: Damit es keine Verwicklungen gibt: Ich bin nur aktiv (d. h. im Vorstand) im ADFC Kassel auf Kreisebene und nicht im Landesverband des ADFC Hessen. Damit viel Spass im Urlaub ! --(WV-de) Dirk 19:09, 6. Jan. 2011 (CET)
Wenn wir uns beim Thema Reiseführer und jetzt hier im speziellen einen ordentlichen Namen erarbeiten wollen, und ich glaube, darum machen wir das alles hier, müssen wir echte Qualität abliefern. Wir müssen Gründe liefern, warum sich jemand unsere Artikel ausdrucken soll und bitte schön auch verlinken soll. Für mich ist an der Stelle ein abfotografiertes Schild nicht akzeptabel. Da würde ich als Leser/Kunde die Nase rümpfen. Ich werde die Leute anschreiben, ob sie uns das Logo zur Verfügung stellen. Redundanzen wird es immer im kleineren Umfang geben. Für mich gehören Bed&Bike Infos sowie Fahrradwerkstätten und -verleihe in einen Radroutenartikel. Ich glaube, auch in der Öffentlichkeit erhältliche Druckwerke zu Fahrradrouten haben diese Infos, selbst die PDF-Dateien der Radwege hier (Fürst-Pückler, Bergbautor) habe die Informationen. Ich möchte dem Leser nicht zumuten, sich diese Infos zusammenzusuchen. Eine Roadmap findet jeder in 1 Minuten über eine Suchmaschine, dann können wir uns die Arbeit sparen. Aber wie du ja selbst letztes Jahr an anderer Stelle selbst gesagt hast. Ich habe keine Ahnung von Fahrradliteratur. Ich selbst fahre wirklich im Regelfall aufs Blaue, nur mit einer Fahrradkarte. Aber ich als ahnungsloser Freizeitradler würde es in einem guten Routenartikel erwarten. Sieh' es als unbeleckten Input eines blutigen Amateurradlers. Vielleicht kann man das an geeigneter Stelle mal generell diskutieren. Ich für meinen Teil (ganz subjektiv - rein persönlich) würde diesen Artikel - so wie alle derzeitigen Radroutenartikel auf WV als Thema des Monats komplett ablehnen. Und noch eine Anmerkung, unsere Ortsartikel werden weniger von Radfahrern geschrieben, ich bin schon der Meinung, dass echtes Insiderwissen (welche Unterkunft wirklich ideal für Radfahrer ist: Fahrradunterstand, Trockenraum für nasse Fahrradklamotten ...) auch in den Radartikel gehört. Das letzte Quentchen Fahrrad-Qualität wird im Ortsartikel immer fehlen. Und wenn eine Unterkunft auch im Ortsartikel steht. Ich bin ja schon von Natur aus faul, aber ein Ctrl+C und Ctrl+V tut selbst mir nicht weh. -- (WV-de) DerFussi 07:50, 7. Jan. 2011 (CET)
Ich habe die mal wegen dem Logo angeschrieben. Um den Artikel noch mit Sehenswertem zu befüllen kann man sich einfach an der Quelle bedienen. -- (WV-de) DerFussi

Klar es steht außer Frage, das in der im Handel erhältlicher Fahrradliteratur (z. B. Bikeline -> ist mit das beste was ich kenne), Unterkünfte, Fahrradreperaturwerkstätten, Öffnungszeiten und Beschreibung von sämtlichen Sehenswürdigkeiten und auch oft Stadtpläne zusätzlich zu den Routenkarten enthalten sind. Wenn ich also danach gehe könnte ich sicher 50 - 60 % eines jeden fertigen Ortsartikels an der Route in den Themenartikel übernehmen. Aber die Bikelinebücher haben keine Ortsartikel und auch keine 10000 Artikel in der Datenband.

Es tritt hier mal wieder unser altes Problem auf: Wie kann ich als Nutzer individuelle Infos aus verschiedenen WV-Artikeln schnell und komfortabel zusammenstellen. Das Problem betrifft bei weitem nicht nur die Radrouten sondern eigentlich säntliche Artikel zu Reiserouten - insbesondere auch die Wanderwege. Zumindest auf Artikelebene kann man das Verknüpfen in der WP schön mit der Buchfunktion machen (als PDF-Datei). Wir hatten die Buchfunktion doch auch mal. Warum wurde die eigentlich wieder eingestellt (tech. Probleme ?-> auf der WP geht das sehr gut). Besser wäre natürlich noch eine Buchfunktion, die nicht nur komplette Artikel, sondern auch einzelne Abschnitte (z. B. Unterkunft) verküpfen kann. Aber so etwas gibt es für die Wikimedia-Software wohl noch nicht. Ist auch nicht ganz so wichtig. Mit der Buchfunktion, die die WP hat wäre dem Leser auch hier bei uns schon sehr viel weiter geholfen. VG --(WV-de) Dirk 10:50, 7. Jan. 2011 (CET)

Ob zwei, drei Unterkünfte einer Stadt, die für Radfahrer besonders zu empfehlen sind bzw. ein, zwei Fahrradshops 50-60% eines Ortsartikels ausmachen, wage ich zu bezweifeln. Aber nun gut. Hinzu kommt, dass einige Städte recht groß sind, und der Leser des Routenartikels nicht weiß wo das alles liegt, da stehen im Stadtartikel eine Fülle an Infos und Unterkünften und am Ende eiert er noch ewig durch die Stadt. Auch hier kann man direkt im Routenartikel zielgerichtet Empfehlungen geben. Leser, die nicht standardmäßig WV-Nutzer sind erwarten nach meiner Meinung einen runden Artikel. Nichtwikianer kennen die Funktionen nicht - erst recht nicht die Buchfunktionen. Sie werden sich auch nicht aus Häppchen ein Buch zusammestellen wollen. Und einen Artikel mit ein paar Wegeinfos und einer Streckenbeschreibung werden auch die wenigsten weiterempfehlen und Verlinken. Meine ganz bescheidene Meinung. Kurzum - Ich verstehe es nicht, aber ich bin ja auch nur ein Fahrradamateur.
Aber dabei will ich es auch belassen. Ich stehe vor meinem Urlaub und da steht erstmal ein Verkehrsmittel mit Flügeln an. In Malaysia fährt leider niemand Rad, und da das eher einem Selbstmordkommando gleichkäme, werde ich dort den Bus nehmen. Viele Grüße aus der Zone und friert mir hier nicht zu dolle. :) -- (WV-de) DerFussi 12:24, 7. Jan. 2011 (CET)
Sicher sind ein paar Bett & Bike Unterkünfte und ein paar Fahrradgeschäfte nicht 50 % der Ortsdartikel - das ist auch mir klar. Aber es geht hier wie gesagt um ein generelles Problem, das es gibt seit wir Reiserouten auf WV haben. Sehenswürdigkeiten gehören genauso in einen vorwertigen gedruckten Reiseführer wie auch Unterkünfte, Gaststätte usw. Wie schon oben gesagt: gerne kannst du die zielgerichteten Infos einbauen, wenn du möchtest. Das ist ja auch zweckmäßig und sinnvoll. Aber mir geht eben vor allem um die Wartung und darum die Infos aktuell zu halten. Wenn du bei deinen Artikeln das machst ist das auch sehr schön und vorbildlich. Ich kommen bei der Vielzahl meiner Infos, die ich schon in WV integriert habe da aber schon jetzt nicht mehr nach (vor allem bei den Orten). Und das obwohl WV erst ein paar Jahre alt ist. Das ist meine Sorge. Schöne Artikel mit diversen Detailinfos die alt sind nutzen auch niemanden etwas bzw. es gibt dann negative Werbung.
Also ich erweitere gerne mal unsere Vorgaben für Radrouten hinsichtlich deiner hier angesprochenen Punkte (das man Bett &Bike usw. optional gerne in die Artikel einbauen kann). Das ist kein Thema. Was "Regeln und richtlinien" angeht bin ich ja bekanntlich sehr offen bzw. liberal eingestellt. Es müssen nicht alle Radrouten bis ins kleinste Detail gleich aussehen.
Was die Buchfunktion angeht stimmt es sicherlich, das viele diese auf der WP nicht kennen. Aber was man nicht bewirbt kennt halt auch keiner. Das Prtoblem lässt sich aber problemlos beheben: Kleiner gut sichbarer Hinweis auf die Hauptseite in einem extra Kasten, der zu einem ausführlichen Hilfeartikel überleitet. Diesen Hinweis könnte man auch problemlos in fertige Radrouten einbauen (z. B. oben vor dem Artikel als gut sichtbare Kopfleiste). Dann ist jeder informiert. Aber das ist momentan eh kalter Kaffee, denn schließlich haben wir ja keine Buchfunktion. In der WP nutze ich sie für Artikelzusammenstellungen aber gerne. Sie ist einfach zu bedienen und jeder, der unser Wiki bedienen kann müßte eigentlich mit ihr klar kommen (sofern es eine gute Anleitung gibt). Damit viel Spass im Warmen. Gruß --(WV-de) Dirk 12:53, 7. Jan. 2011 (CET)

Habe das Logo und die Genehmigung soeben bekommen. Bin aber quasi schon im Urlaub. Werde es gleich nach dem Urlaub einbauen. Dies ist nebenbei auch immer eine gute Gelegenheit, den Touristinformationen und -verbänden von uns zu erzählen und etwas die Werbetrommel zu rühren. So, nun bin ich aber wirklich mal weg. :) Viele Grüße. -- (WV-de) DerFussi 17:37, 10. Jan. 2011 (CET)

Das Logo ist jetzt drin. Der schwarze Rand rund um das Logo ist im Original nicht drin. Da helle und weiße Logos dies erfordern habe ich projektweit diesen Rahmen für ein einheitliches Outfit prinzipiell bei allen logos benutzt. Wenn es stört, einfach melden. -- (WV-de) DerFussi 08:30, 30. Jan. 2011 (CET)

Haunetal-Radweg[Bearbeiten]

Diese Radroute kreuzt den Milseburg-Radweg und sollte erwähnt werden. Ein Abstecher zum Haunesee kann das Erlebnis Milseburg ergänzen. Alles Asphalt und auch recht flach. --(WV-de) Bronstein 13:25, 11. Okt. 2011 (CEST)

Kann ich in die neue Tourenbeschreibung gerne einbauen. Das Wegstück fehlt mir auch noch. Sonst werde ich das so ähnlich schreiben wie beim Kegelspielradweg. Länger wird es in jedem Fall ;-).

VG