Erioll world 2.svg
Stub

Bundjalung National Park

Aus Wikivoyage
Welt > Ozeanien und Australien > Australien > New South Wales > Bundjalung National Park
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lage
Lagekarte von Australien
Bundjalung National Park
Bundjalung National Park

Der Bundjalung National Park ist ein Nationalpark in Australien.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Bundjalung National Park hat eine Fläche von 17.544 ha.

  • Tourist Information, PO Box 15, Iluka, NSW 2640. Tel.: +61 (0)66-466134. Touristische Informationen gibt es beim Ranger.

Geschichte[Bearbeiten]

Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts gehörte der Park mit zum Territorium der Bundjalung Aborigines. Relikte der Eingeborenen sind noch vorhanden und können in der Nähe von Evans Head betrachtet werden.

Landschaft[Bearbeiten]

Dieser Nationalpark liegt zwischen dem schon oben erwähnten Woody Head bei Iluka und Evans Head. Beziehungsweise zwischen den Flüssen Clarence River im Süden und Evans River im Norden. Ein großer Teil des Parks ist subtropischer Regenwald, der Zeugnis dafür ablegt, wie es hier früher einmal aussah. Tatsächlich gilt dieser Regenwald als der ursprünglichste an den Küsten Australiens. Zusätzlich gibt es größere Flächen von Eukalyptuswald, Sümpfe und Lagunen; den Jerusalem Creek und den Esk River. 35 km Strand, bilden die Parkgrenze nach Osten hin. Der Wind hat am Ozean große Sanddünen aufgetürmt, die infolge der Seebrise einer ständigen Verwandlung unterliegen. Ebenfalls sehr interessant sind die dunkelbraunen Sandsteinfelsen am Strand. (S. u. Broadwater National Park.

Flora und Fauna[Bearbeiten]

In den weißen Eukalyptusbäumen des Parks lebt eine Koala Kolonie. Erkundigen Sie sich beim Parkranger wann und wo Sie die Tiere am besten beobachten können. Außerdem gibt es Emus und Wallabies, und auch eine große Artenvielfalt an Reptilien und Vögeln, von letzteren wurden 205 Spezies gezählt.

Klima[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Gebühren/Permits[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Zufahrt zum Park haben Sie in Evans Head, Woodburn oder Iluka.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Nationalparkluxus in Form von richtigen Toiletten und warmen Duschen finden Sie im Camp bei Woody Head vor. Allerdings müssen Sie hier eine Gebühr bezahlen. Buchungen sind erwünscht.

Hotels und Herbergen[Bearbeiten]

Camping[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg