Stub

Erzurum

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erzurum ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Ostanatolien in der Türkei. Die ca.370.000 Einwohner umfassende Stadt wurde um 415 . Chr. als Theodosiopolis gegründet. Die Stadt liegt an der alten Seidenstraße.

Erzurum Cifte Minareli Sunrise.JPG
Erzurum
Provinz Ergänze die Information
Einwohner 370.000
Lage
Lagekarte der Türkei
Reddot.svg
Erzurum

Hintergrund[Bearbeiten]

Die erste schriftlich bekannte Siedlung an dieser Stelle stammt aus dem 2. Jhr.v.Chr.. Damals stand hier eine Siedlung namens Karin, die dem früh armenischen Königreich der Artaxiden angehörte. Nachdem dieses in das römische Reich intergriert worden war und folgerichtig in das byzantinische überging, wurde hier unter dem Namen Theodosiopolis eine Festungsanlage und ein Bischofssitz errichtet. Nach wechselnden Machtverhältnissen zwischen byzantinern und Arabern, wurde deie Stadt ab dem 11.Jhr.n.Chr. Hauptstadt der Saltukiden, einem türkischen Fürstentum. In dieser zeit wurde die Stadt als wichtige Seidenstrassenstation groß ausgebaut. Als die Stadt im 16.Jhr.n.Chr. zunehmend an Bedeutung verlor wurde diese 1515 n.Chr. in das osmanische Reich integriert. 1923 fand in Erzurum in der armenischen Sanasarian Universität der 1. türkische Nationalkongress statt.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Çifte Minareli Medrese
  • Büyük Ejder

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Klarkommen[Bearbeiten]

Post und Telekommunikation[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stub Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.