Wikivoyage:Erste Schritte

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Danke für deine Unterstützung zur Verbesserung von Wikivoyage!

Willkommen bei Wikivoyage, dem freien Reiseführer! Wir hoffen, dass es dir hier gefällt. Vielleicht möchtest du uns zukünftig unterstützen, weil du Reiseführer spannend findest und dich in einer kleineren Community wohlfühlst. Und es kann uns jeder helfen, das Informationsangebot zu verbessern. Reiseführer leben von ihrer Aktualität. Hierzu kann jeder auch mit kleinen Fehlerkorrekturen, Ergänzungen und Streichungen helfen.

Dieser Artikel soll einen Schnelleinstieg bieten. Im Nachfolgenden und unter den Links findest du kurze Informationen über das Projekt und wie du auch mit wenig Hintergrundwissen beitragen kannst.

Das vor elf Jahren in Deutschland gegründete Reiseführer-Projekt Wikivoyage ist nun schon seit fünf Jahren Bestandteil der Wikimedia-Familie, zu der auch die Wikipedia gehört. Aus diesem Anlass findet der Bearbeitungs-Marathon 2018 statt.

Über Wikivoyage[Bearbeiten]

Reiseführer haben es an sich, dass sie immer in Arbeit sind und sich ständig weiterentwickeln. Das ist natürlich bei webbasierten Crowdsourcing-Projekten nicht anders. Die einzelnen Artikel haben aber einen unterschiedlichen Zustand. Viele können als fertig gelten, viele befinden sich noch im Aufbau, viele gehen aber über den Zustand eines Artikelgerüsts kaum hinaus. Andererseits können wir für viele Regionen auf eine gute Abdeckung vorweisen. Sicher gibt es aber auch noch Artikel zu lohnenswerten Orten, die noch nicht geschrieben wurden. Bei bestehenden Artikeln zeigt zur Unterstützung ein Indikator in der rechten oberen Ecke an, wie es um einen Artikel bestellt ist: ist der Artikel nur ein Gerüst, bereits brauchbar, vollständig oder ein von der Community als lesenswert eingestufter Artikel. Insbesondere die beiden letztgenannten Artikelgruppen können bereits neben kommerziellen Reiseführern bestehen oder einen besseren Stand aufweisen. Aber dies gilt leider noch nicht für alle Artikel, die dringend der Überarbeitung bedürfen.

Aber wir wollen auch über das Angebot der Reiseführer in Buchform hinausgehen. Neben den größten Touristenattraktionen, die hier natürlich nicht fehlen dürfen, wollen wir auch nützlich Reiseinformationen zu Orten geben, die in den gedruckten Reiseführern aus den verschiedensten Gründen fehlen, und wenn es nur die seitenzahlenmäßige Beschränkung ist. Und wir wollen diese Ziele ausführlicher beschreiben, und auch Informationen hinzufügen, die man sonst gar nicht finden würde. Wir haben hier Spezialisten am Werk: nämlich Reisende, die aus eigener Erfahrung ihr Insiderwissen an Reisende weitergeben können.

Im Folgenden gibt es einen Leitfaden zum Schnelleinstieg in das Projekt Wikivoyage. Fragen Sie uns bei Problemen, die hier nicht angesprochen wurden. Und zögern Sie in keinem Fall, Ihr Wissen bereitzustellen, von dem andere Leser profitieren können.

Prominente Features in den Wikivoyage-Artikeln[Bearbeiten]

Wikivoyage-Artikel ähneln in ihrem Aussehen denen der Wikipedia. Dies hat einen einfachen Grund: in beiden Projekten wird dieselbe Software mediawiki eingesetzt.

In beiden Projekten wird die Artikelsuche gleichartig behandelt: in der rechten oberen Ecke gibt es das Eingabefeld „Wikivoyage durchsuchen“. Hier können Sie den Namen einer Ortschaft oder die Bezeichnung eines Reisethemas eingeben. Falls vorhanden, werden Sie nach dem Drücken der Enter-Taste zum Artikel geleitet. Aber Sie können sich auch durch die Artikelhierarchie hangeln. Dies ist bereits die erste Besonderheit in Wikivoyage: Ortsartikel und Reisethemen sind hierarchisch angeordnet. Sie können auf der Haupseite einen beliebigen Link wie zum Beispiel Europa auswählen und sich dann zum gewünschten Ziel vorwärts bewegen. Auch eine Besonderheit in Wikivoyage ist die Brotkrümelnavigation (bread-crumb trail) unterhalb der Artikelüberschrift: hiermit gelangen Sie wieder zu den höheren Hierarchieebenen zurück.

Rechts neben der Artikelüberschrift befinden sich die sog. Artikelindikatoren. Sie beschreiben zum Beispiel den Ausbaustand des Artikels, geben an, ob ein Artikel bereits Reiseziel des Monats war, bieten den Download der im Artikel genannten Einrichtungen in einer Datei im GPX-Format, die direkt auf ein Smartphone oder ein GPS-Gerät geladen werden kann, und die geografische Koordinate, die mit Kartenwerkzeugen verbunden ist.

Besonderes Augenmerk haben wir auf die Nutzung von sog. dynamischen Karten gelegt. Im Gegensatz zu gedruckten Reiseführern sind Karten in Wikivoyage nicht statisch: vielmehr lassen sie sich verschieben, vergrößern und verkleinern. Es gibt mehrere Wege, zu einer Karte zu gelangen.

  1. Sie drücken aus das Erdkugelsymbol links neben der geografischen Koordinate. Danach wird unterhalb des Titels eine Karte über die volle Bildschirmbreite eingefügt. Diese Karte lässt sich auch die volle Bildschirmgröße ausdehnen.
  2. Vor den Einrichtungen mit bekannter geografischer Koordinate befindet sich ein farblich hervorgehobener, meist durchnummerierter Marker. Ein Klick auf diesen Marker genügt, um eine Karte im Vollbildmodus anzuzeigen. Das Kartenzentrum ist die zugehörige Einrichtung selbst.
  3. In vielen Artikeln ist bereits eine kleine interaktive Karte eingebettet. Auch diese Karte lässt sich auf den vollen Bildschirm vergrößern. Diese Karten enthalten einen etwas größeren Ausschnitt, der üblicherweise die gesamte Ortschaft oder den Stadtteil umfasst.
Die farbig hervorgehobene Marker ermöglichen einen einfachen Zugang zu einer dynamischen Karte

Viele Einrichtungen sind zudem mit einer Abbildung verknüpft. Auch diese Abbildungen lassen sich auf der dynamischen Karte anzeigen, wenn man auf die Pinnadel drückt. Im Informationsfenster werden der Titel der Einrichtung und, wenn vorhanden, auch die Abbildung angezeigt. Damit haben Sie einen schnellen Zugriff auf die Reiseziele, für die Sie sich besonders interessieren. Wenn die Orte oder Einrichtungen verlinkt sind, erreichen Sie die zugehörigen Artikel.

Beispiel einer Karte der Pariser Innenstadt

Die meisten Artikel enthalten auch interne Links: dies erkennen Sie an der Blaufärbung der Ortschaft oder Einrichtung. Über diesen Link gelangen Sie zu einem Artikel mit ausführlicheren Informationen. Am Artikelende finden Sie unter „Ausflüge“ zudem eine Auflistung weiterer in der Nähe befindlicher Ausflugsziele. Eine ähnliche Auflistung erhalten Sie, wenn Sie auf einer dynamischen Karte auf der linken Seite den Schalter „Ziele in der Nähe erkunden“ drücken.

Erster Schritt: Fehlerkorrektur[Bearbeiten]

Bearbeiten-Schalter des vCard-Editors

Wikivoyage ist für viele ein neues Projekt. Sicher reizt es, gleich einen neuen Artikel anzulegen. Aber es ist vielleicht für Sie ein viel einfacher Einstieg, zunächst alle offensichtlichen Fehler zu beheben, die Sie im Artikel finden, und veraltete Informationen zu aktualisieren. Dies dauert meistens auch nur wenige Minuten.

Erstes Ziel können Artikel über Orte sein, die Sie sehr gut kennen. Und Sie wissen, dass zum Beispiel Eintrittspreise für Museen und Fahrscheinpreise gestiegen sind. Oder einige Einrichtungen wie Restaurants wurden geschlossen oder haben sich neu ausgerichtet. Manchmal sind sie auch zum Beispiel wegen Umbauarbeiten nur zeitweilig geschlossen. Hinter vielen dieser Beschreibungen steckt ein Textbaustein, die sog. vCard, die am Absatzende einen „Bearbeiten“-Link besitzt. Nach dem Betätigen öffnet sich ein Dialog, in dem sie einfach Änderungen ausführen können, ohne dass Sie sich bereits mit den Tiefen und Untiefen der Software auseinandergesetzt haben.

In diesem Dialog besteht auch die Möglichkeit, einen Eintrag dauerhaft zu löschen, wenn eine Einrichtung dauerhaft geschlossen wurde.

Genau so einfach ist es, einen neuen Eintrag zum Beispiel für ein Hotel oder Restaurant hinzuzufügen. Hinter den entsprechenden Überschriften befindet sich der Link „vCard hinzufügen“. Hierbei wird der bekannte Dialog geöffnet, der aber noch leer ist. Und er lässt sich genau so einfach bearbeiten.

Um zu verhindern, dass Wikivoyage-Artikel zu Gelben Seiten werden, die Informationen über alle Einrichtungen einer Ortschaft enthalten, empfehlen wir, nur ausgewählte Einträge zu den relevantesten Geschäften und Sehenswürdigkeiten in jedem Abschnitt aufzunehmen.

Zweiter Schritt: Artikel ausbauen[Bearbeiten]

Der vCard-Editor

Seit 2016 ist das Bearbeiten der Wikivoyage-Artikel deutlich vereinfacht worden. Im neuen Bearbeitungsmodus des Visual Editors muss man keine spezielle Textsyntax mehr lernen, sondern kann den Text im WYSIWYG-Modus direkt in der grafischen Oberfläche bearbeiten. Hierzu wurde eine intuitive, möglichst selbsterklärende Bedienoberfläche zur Textbearbeitung geschaffen. Mit diesem Werkzeug sind Sie in der Lage, auch umfangreichere Textänderungen in einfacher Form vornehmen zu können. Mehr Informationen finden Sie im VisualEditor-Tutorial.

Dritter Schritt: Der erste eigene Artikel[Bearbeiten]

Sicher gibt es schon viele Artikel auf Wikivoyage. Dies heißt nicht, dass Wikivoyage bereits vollständig ist. So fehlen genau so Artikel, für die sich bisher kein Autor hat finden lassen können. Hier muss man aber überlegen, ob es genügend Stoff für einen Artikel gibt, oder ob es geeigneter erscheint, das Reiseziel im übergeordneten Regionenartikel zu erwähnen.

Wenn ein Artikel nicht vorhanden ist, prüfen Sie bitte vorab, ob es für die Ortschaft nicht einen alternativen Namen zum Beispiel in der Landessprache oder als Namensübersetzung gibt. Wir verhindern so, dass Artikel doppelt geschrieben werden. Ansonsten können Sie natürlich einen neuen Artikel anlegen.

Das Anlegen neuer Artikel haben wir vorbereitet. So gibt es für verschiedene Artikelkategorien bereits vorgefertigte Artikelgerüste, in denen die wichtigsten Abschnittsüberschriften bereits eingefügt sind. Dies sind:

  • Artikel: Region | Land | Kleinstadt | Stadt | Großstadt | Stadtteil | Nationalpark | Strand | Flughafen | Wegweiser
  • Themen: Reiseroute | Radroute | Fernstraße | Sprachführer | Fluggesellschaft
  • Andere: Nachricht | Weiterleitung | Kategorie

Wählen Sie hierzu die geeignete Vorlage. Mit diesen vorgefertigten Textbausteinen erreichen wir eine Vereinheitlichung beim Textaufbau, was den Lesern das Auffinden der benötigten Informationen erleichtert.

Den Text zwischen den Überschriften können Sie frei gestalten. Sie können auch irrelevante Zwischenüberschriften löschen. So ist zum Beispiel nicht jede Ortschaft mit einem Schiff erreichbar.

Wichtiger Hinweis: Urheberrecht[Bearbeiten]

Eine wichtige Bitte haben wir jedoch: Jede Textergänzung muss die originäre Arbeit des Autors selbst sein. Bitte kopieren Sie keinen Text aus anderem Quellmaterial – einschließlich der Wikipedia selbst. Texte, die als Urheberrechtsverletzung erkannt werden, müssen umgehend gelöscht werden. Auch wenn man selbst der Autor ist, kann es unter Umständen nötig sein, den Text für den Bedarf eines Reiseführers anzupassen. Das rechtlich verbriefte Recht eines Zitats besteht aber auch in Wikivoyage.

Wikivoyage-Inhalte offline verwenden[Bearbeiten]

Natürlich sollen die Reiseinformationen auch unterwegs zum Einsatz gelangen. Aber nicht immer besteht eine Internetverbindung. Deshalb gibt es mehrere Möglichkeiten, die Informationen offline mitzunehmen.

  • Im linken Seitenbereich gibt es unter „Drucken/­exportieren“ zum einen den Link „Als PDF herunterladen“. Wenn Sie darauf klicken, wird der aktuelle Artikel in eine PDF-Datei umgewandelt. Diese können Sie zum Beispiel auf Ihr Smartphone oder Tablet übertragen oder einfach ausdrucken.
Ausdrucke und PDF-Dokumente erstellen
  • Sie können die Koordinaten aller im Artikel genannten Einrichtungen in eine GPX-Datei abspeichern. Dazu gibt es unter den Indikatoren in der rechten oberen Ecke ein GPX-Symbol. Nach dem Drücken dieses Symbols erscheint ein Dialog zum Abspeichern der GPX-Datei.
  • Alternativ können Sie das gesamte Reiseführerangebot in einer Sprache als Archivdatei herunterladen und mit dem Betrachter Kiwix anzeigen. Auf dieser Website können Sie sowohl den Betrachter als auch die sog. zim-Archive herunterladen. Es gibt Archive mit und ohne Abbildungen.

Weitere Fragen[Bearbeiten]

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, so stellen Sie diese einfach auf der Diskussionsseite des Bearbeitungs-Marathons 2018 oder auf der Wikivoyage-Lounge.

Links[Bearbeiten]