Nachrichten:2020-04-21: Münchner Oktoberfest 2020 abgesagt

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2020 > April 2020 > 2020-04-21: Münchner Oktoberfest 2020 abgesagt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Auch das Oktoberfest ist Opfer der Covid-19-Pandemie.

Natürlich ist dies ein Archivfoto, denn das Oktoberfest 2020 fällt aus.

München (Deutschland), 21. April 2020. – Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hat heute auf einer Pressekonferenz mit dem bayerischen Ministerpräsident Markus Söder das Oktoberfest 2020 abgesagt. Nach Aussagen des Ministerpräsidenten geht es um den Schutz Bayerns vor dem Coronavirus. Ein Ersatz durch kleinere Veranstaltungen ist nicht vorgesehen. Dieser Entscheidung war eine Entscheidung von Bund und Bundesländern vorausgegangen, alle Großveranstaltungen bis August 2020 zu verbieten.

Natürlich lassen sich weder für die geschätzten 6 Millionen Gäste noch Angestellte beim Fest die nötigen Sicherheitsabstände einhalten. Schausteller, Wirte, Einzelhändler, Hotels und Taxifahrer sind die Leidtragenden. Die Absage bedeutet einen wirtschaftlichen Schaden von reichlich einer Milliarde Euro.

Quellen[Bearbeiten]