Nachrichten:2015-01-21: Aus der Traum für die „Deutschland“

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2015 > Januar 2015 > 2015-01-21: Aus der Traum für die „Deutschland“
Zur Navigation springen Zur Suche springen
MS „Deutschland“ bei Stadersand

Alle geplanten Reisen mit der MS „Deutschland“ wurden abgesagt.

Neustadt in Holstein (Deutschland), 21. Januar 2015. – Die Verhandlungen um den Verkauf des Kreuzfahrschiffs MS „Deutschland“ der insolventen Reederei Peter Deilmann, das als „Traumschiff“ aus einer Fernsehserie bekannt geworden ist, sind gescheitert. Nach Mitteilungen des Insolvenzverwalters wurden alle geplanten Reisen mit der „Deutschland“ abgesagt, und zahlreiche Mitarbeiter wurden gekündigt.

Die Rückzahlung des Reisepreises ist über die Reiseversicherer sichergestellt.

Quellen[Bearbeiten]