Nachrichten:2013-10-09: Einfache Einreisemöglichkeiten hängen vom Reisepass ab

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2013 > Oktober 2013 > 2013-10-09: Einfache Einreisemöglichkeiten hängen vom Reisepass ab
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Indien will für Reisende aus 40 Ländern seine Einreisebeschränkungen lockern.

London (Vereinigtes Königreich), 09. Oktober 2013. – Alljährlich geben Henley & Partners eine Ranking-Liste heraus, aus der sich ablesen lässt, mit welchem nationalen Reisepass sein Inhaber in wie viele Länder einreisen kann, ohne vorab ein Visum zu besitzen. In einer zwar globalen Welt offenbart dieses Ranking massive Unterschiede zwischen Reisenden unterschiedlicher Länder. Die Mobilität bzw. Reisefreiheit hängt dabei vom Reisepass ab und spiegelt das Verhältnis zwischen einzelnen Ländern und deren Status innerhalb der internationalen Gemeinschaft wider.

Für die Analyse wurden 219 Länder und Territorien berücksichtigt. Wenn man mit einem bestimmten Reisepass in alle Länder visafrei einreisen könnte, so würde das entsprechende Land 218 Punkte erhalten. Visafreiheit schließt auch den Erwerb des Visums unmittelbar bei der Einreise ein. Die ersten Plätze belegten folgende Länder:

  • Mit 173 Punkten Großbritannien, Finnland, Schweden,
  • mit 172 Punkten Dänemark, Deutschland, Luxemburg und USA bzw.
  • mit 171 Punkten Belgien, Italien und Niederlande.

Mit einem afghanischen Reisepass kann man dagegen nur in 28 Länder visafrei einreisen. Besonders einfach ist die Einreise in ein Schengen-Mitgliedsland, weil hier die Weiterreise in weitere 21 Länder ohne erneute Visumsvergabe möglich ist.

Zukünftig soll sich die Einreise nach Indien deutlich vereinfachen. Für Reisende aus 40 Ländern soll zukünftig der Visumserwerb bei der Einreise möglich sein.

Quellen[Bearbeiten]