Zum Inhalt springen

Nachrichten:2013-06-19: Neuer Aussichtsturm auf dem Pyramidenkogel

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2013 > Juni 2013 > 2013-06-19: Neuer Aussichtsturm auf dem Pyramidenkogel
Der neue Aussichtsturm auf dem Pyramidenkogel

Die alte Betonplattform wurde durch einen 100 Meter hohen, hölzernen Turm ersetzt.

Klagenfurt (Österreich), 19. Juni 2013. – In Kärnten ist man meist glücklich: Hier steht nun auf dem 850 Meter hohen Pyramidenkogel in Südkärnten ein neuer Aussichtsturm, der mit 100 Metern der welthöchste sein soll und dessen Bau 8 Millionen Euro verschlungen hat. Der Turm wurde von den Architekten Markus Klaura und Dietmar Kaden gestaltet. Als eine der touristischen Attraktionen wird die durchlaufende Rutsche gepriesen.

Insbesondere in der Gemeinde Keutschach ist man nicht ganz glücklich. Man wollte nämlich die alte Betonplattform zu westlich geringeren Kosten sanieren. Die Einnahmen des alten Turms gehörten der Gemeinde noch ganz, jetzt nur noch zu 49 Prozent. Ihr bleiben aber wenigstens Zweidrittel der Kosten, eine halbe Million Euro Mietausgaben und die volle Haftung. Wenn das nichts ist.

Quellen[Bearbeiten]