Nachrichten:2012-04-25: Museumsschiff „Cutty Sark“ restauriert

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2012 > April 2012 > 2012-04-25: Museumsschiff „Cutty Sark“ restauriert
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Historische Aufnahme der Cutty Sark

Das 2007 ausgebrannte Museumsschiff wird heute wieder der Öffentlichkeit übergeben.

London (Vereinigtes Königreich), 25. April 2012. – Am Mittwoch wird die britische Königin Elizabeth II. den legendären Segler „Cutty Sark“ wiedereröffnen. Das Segelschiff war während früherer Restaurationsarbeiten am 21. Mai 2007 fast vollständig ausgebrannt. Die zu dieser Zeit ausgelagerte Schiffsausrüstung blieb jedoch erhalten.

Der restaurierte Segler befindet sich nun auf einem Gerüst drei Meter oberhalb der Pier und lässt sich so auch von unten betrachten.

Die Besichtigung des Schiffes wurde üblicherweise mit der Besichtigung des Nullmeridians von Greenwich verbunden. Das am 23. November 1869 in Dumbarton vom Stapel gelaufene Schiff wurde in der Handelsschifffahrt eingesetzt. 1922 restauriert, diente es noch bis 1938 als Ausbildungsschiff. 1954 wurde es dann ein ein eigens dafür gebautes Trockendock in Greenwich überführt.

Verwandte Nachrichten[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]