Nachrichten:2009-01-01: Sie heißen wieder Türkische Lira

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2009 > Januar 2009 > 2009-01-01: Sie heißen wieder Türkische Lira
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die letzte Währungsumstellung ist erst vier Jahre her. Die alten Scheine gelten noch ein Jahr.

Ankara (Türkei), 01. Januar 2009. – Es ist erst vier Jahre her, dass die Neue Türkische Lira eingeführt wurde. Nun hat sie ausgedient und wird durch die Türkische Lira, wie sie auch zuvor hieß, ersetzt.

Natürlich gibt es neue Geldscheine und Münzen. Und zwei Neuigkeiten: es gibt nun einen 200-Lira-Schein. Und auch der Staatsgründer Atatürk verliert sein Monopol, denn bisher trug jeder türkische Geldschein sein Antlitz. An seine Stelle treten nicht minder berühmte bekannte türkische Wissenschaftler, Dichter und Künstler. Die Münzen besitzen Werte von 1, 5, 10, 25, 50 Kuruş und 1 Lira.

Die alten Geldscheine werden noch ein Jahr lang akzeptiert.

Quellen[Bearbeiten]