Nachrichten:2008-07-09:Deutsche Touristen in der Osttürkei entführt

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2008 > Juli 2008 > 2008-07-09:Deutsche Touristen in der Osttürkei entführt
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Drei deutsche Bergwanderer sind durch kurdische PKK-Rebellen am Berg Ararat in der Osttürkei entführt worden.

Ankara (Türkei), 09. Juli 2008. – Die drei Touristen gehörten zu einer 13-köpfigen Bergsteigergruppe, die im Agri-Gebirge am Ararat unterwegs war. Wie der Provinzgouverneur Mehmet Cetin mitteilte, würden sie seit dem Vorabend vermisst. Die Touristen gehörten zu einer Reisegruppe des Veranstalters seb-tours aus München. Ein Kontakt zu den Entführten besteht derzeit nicht. Das Auswärtige Amt arbeitet intensiv mit den türkischen Behörden an einer Lösung.

Quellen[Bearbeiten]