Europastraße 10

Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
(Weitergeleitet von E10)
Reisethemen > Vorwärtskommen > Reisen mit dem Auto > Europastraße 10
Tabliczka E10.svg
E 10 Abisko.jpg

Die Europastraße 10 führt von Luleå am Bottnischen Meerbusen über Kiruna zum Ort Å i Lofoten in Norwegen. Sie erstreckt sich über 880 km. Davon führen 483 km durch Schweden und 397 km durch Norwegen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Strecke erschließt den Norden Skandinaviens und verbindet die Ostsee mit dem Atlantischen Ozean. Die wirtschaftlich wichtigen Eisenerzminen in der Region Kiruna werden damit auf der Strasse erreichbar.

Regionen[Bearbeiten]

Die E10 durchquert die Regionen Norrbotten, Lappland und Nordland.

Nord-Norwegen und E 6 / E 8 / E10 (grün) / E14 / E45

Besonderheiten[Bearbeiten]

Der Streckenabschnitt Kiruna–Narvik wurde erst am Anfang der 1980er Jahre gebaut und verläuft im schwedischen Teil weitgehend parallel zur 1903 in Betrieb genommenen Erzbahn. 1984 wurde dieser Abschnitt vom norwegischen König Olav V. und dem schwedischen König Carl XVI. Gustaf eingeweiht. Im norwegischen Teil heißt die E 10 heute daher auch „Kong Olav Vs vei“.

Am 1. Dezember 2007 wurde die Lofast, ein neuer Streckenabschnitt zwischen Fiskebøl auf Austvågøya und Gullesfjord auf Hinnøya eröffnet. Dieser ist 51 km lang und verkürzt die E 10 um 30 Kilometer. Dadurch ist die Fährüberfahrt zwischen Melbu und Fiskebøl nicht mehr erforderlich, um die Lofoten von Norden her zu erreichen.

Die heutige E 10 trägt diese Bezeichnung erst seit 1992. Davor war der norwegische Abschnitt Å–Bjerkvik als „Riksvei 19“ ausgewiesen, der 1984 fertiggestellte Abschnitt zur schwedischen Grenze (Bjørnfjellvegen) als „Riksvei 70“ und der schwedische Teilabschnitt RiksgränsenTöre als „Riksväg 98“.

E 10 war vor 1985 die Bezeichnung für die Strecke ParisBrüsselAmsterdamGroningen.

Verkehr[Bearbeiten]

Streckenverlauf[Bearbeiten]

Norrbotten, Schweden[Bearbeiten]

  • 1 Luleå Website dieser Einrichtung Luleå in der Enzyklopädie Wikipedia Luleå im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsLuleå (Q26268) in der Datenbank Wikidata Kreuzung mit E4 Regionalsitz und größte Stadt an der Strecke.
  • 2 Töre Website dieser Einrichtung Töre in der Enzyklopädie Wikipedia Töre im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsTöre (Q3235942) in der Datenbank Wikidata (beiKalix)
  • 3 Morjärv Morjärv in der Enzyklopädie Wikipedia Morjärv im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMorjärv (Q2195209) in der Datenbank Wikidata
  • 4 Överkalix Website dieser Einrichtung Överkalix im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Överkalix in der Enzyklopädie Wikipedia Överkalix im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsÖverkalix (Q307541) in der Datenbank Wikidata

Lappland, Schweden[Bearbeiten]

  • 5 Gällivare Website dieser Einrichtung Gällivare in der Enzyklopädie Wikipedia Gällivare im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsGällivare (Q259046) in der Datenbank Wikidata Kreuzung mit E45
  • 6 Kiruna Kiruna in der Enzyklopädie Wikipedia Kiruna im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKiruna (Q83232) in der Datenbank Wikidata Schwedens nördlichste Stadt, bekannt für seine Eisenerzminen.
  • 7 Abisko Abisko im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Abisko in der Enzyklopädie Wikipedia Abisko im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAbisko (Q321471) in der Datenbank Wikidata, mit Abisko Nationalpark, Beginn des Kungsleden Wanderweges
  • 8 Riksgränsen Website dieser Einrichtung Riksgränsen im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Riksgränsen in der Enzyklopädie Wikipedia Riksgränsen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsRiksgränsen (Q2116719) in der Datenbank Wikidata, beliebter Wintersportort an der Schwedisch-Norwegischen Grenze.

Nordland, Norwegen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

?Literatur[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.