Diskussion:Werratal-Radweg

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wichtig: Der Weg heißt immer noch Werratal-Radweg, wie ich gerade von einer recht zuverlässigen Quelle erfahren habe.

Hmm. Der Radrouternplaner Hessen sagt aber Werra-Radweg. Vielleicht sind sich die Touristiker in den einzelnen Bundesländern nicht einig.

In der WP steht aber wieder Werratal-Radweg (http://de.wikipedia.org/wiki/Werratal-Radweg).

Auf http://www.werratal.de/ spricht man auch vom Werratal-Radweg.

Ich bleibe jetzt bei Werratal-Radweg da drei Quellen dafür sprechen--(WV-de) Dirk 16:49, 6. Okt. 2009 (CEST)

Dann schau bitte mal auf die offizielle Seite von Hessen Hessen Tourismus und Radroutenplaner. · In Thürungen gelten aber andere Gesetze, und weil sich die Bundesländer untereinander nicht einigen können, bleiben die Thüringer bei ihrer alten Bezeichnung. Ein Fluss, ein Radweg - aber zwei Namen! So wie das ja auch beim Eder-Radweg ist. · Die Seite von Werratal Touristik mit Sitz in Bad Salzungen, die offizielle Seite von Thüringen: Thüringen: Werratal-Radweg · Und noch eine Thüringer Spezialität: Der Werratal-Radweg endet in Großburschla. Wie es in Hessen weitergeht interessiert die Thüringer nicht. An der Grenze ist ihre heile Welt zu Ende! · Noch was interessantes: Die Thüringer behaupten, der Werratal-Radweg wäre 300 km [1] lang. Die Hessen kommen auf 276 km. · Wie sind denn die Wege vor Ort ausgeschildert? Auf dem Piktogramm in Hessen steht „Werratal“ und sonst nichts. · (WV-de) Pedelecs 17:36, 6. Okt. 2009 (CEST)
Interessant. Danke für die Info. Also die Hessen habe den Namen wohl geändert und die Thüringer nicht? Dann sollten wir mal im Artikel darauf hinweisen (Thema:Werra-Radweg zeigt auch auf den Artikel). Das mit der Länge ist mir auch noch nicht aufgefallen. Die ausschiderung in Hessen ist übrigens nicht gerade das Optimale (sofern kein hess. Radfernweg parallel führt). Wir können das Namensproblem hier nicht lösen, sondern nur darauf hinweisen. Gruß --(WV-de) Dirk 22:36, 6. Okt. 2009 (CEST)
Habe das jetzt mal eingebaut. Ganz klar sehe ich aber immer noch nicht. Hier steht auf Hessen-Tourismus was von Werratal-Radweg. Ich lasse das jetzt mal so (dass der Weg in Hessen umbenannt wurde). Da der längere Wegabschnitt allerdings in Thüringen liegt, würde ich den Artikel bei Werratal-Radweg belassen. Zustimmung? Gruß --(WV-de) Dirk 22:44, 6. Okt. 2009 (CEST)
Ist gut so! Ruhig auf die Wiedersprüche hinweisen. Selbst die Hessen sind sich nicht einig! · Ich habe mal die 278 km ind 276 km geändert. · Gruß Hans-Jürgen · (WV-de) Pedelecs 23:06, 6. Okt. 2009 (CEST)

Überarbeitet[Bearbeiten]

Ich habe den Artikel mal neu formatiert und überarbeit. Kleinere Lücken sind natürlich immer noch drin- sieht jetzt aber nicht mehr ganz so wirr aus. Das alte System von mir war nichts. So gestrafft ist es nun besser. VG --(WV-de) Dirk 02:54, 3. Okt. 2012 (CEST)

Masserberg[Bearbeiten]

Masserberg hat natürlich nichts direkt mit der Route zu tun. Die Auflistung ist ja auch nur für RadlerInnen gedacht, die evtl. vor der Strecke noch 1 bis 2 Tage im Thüringer Wald verweilen möchten. Dann bietet sich Masserberg z. B. als Quartiersort an. Wenn das so im Text nicht klar ist, schreibe ich das gerne noch mal explizit hinein. Sonst ist es sehr schön, das diese Quellenfrage mal näher erläuter ist. Das fehlte immer noch. VG --Dirk (Diskussion) 12:32, 7. Mai 2013 (CEST)

Das bezog sich nicht auf den Werratal-Radweg, sondern den Ort Masserberg. Wenn man Masserberg als Samtgemeinde auffasst, dann liegt die echte Quelle tatsächlich auf dem Gemeindegebiet. Der Radweg ist aber nicht im Ort. Beim Werratal-Radweg hatte ich irgendwann bei Friedrichshöh aufgegeben (bin flussaufwärts geradelt) und bin umgekehrt. Bis dahin war von der anderen Quelle keine Spur. Wikivoyage hatte bisher nur die Saarquelle.--Bronstein (Diskussion) 14:57, 7. Mai 2013 (CEST)

Bohlensteg NSG Rohrlache[Bearbeiten]

Laut dem Artikel Der Bohlensteg kommt wieder: Bauarbeiten laufen auf Hochtouren von osthessen-news.de sollte der Bohlensteg in den nächsten Tagen fertig sein, der Artikel selbst stammt vom 11. März. Da das nun schon eine ganze Weile her ist, wollte ich fragen ob da jemand etwas neues weiß? Vielleicht Dirk oder Bronstein? Ich komme da auf jeden Fall nicht so schnell hin um das zu überprüfen, da ja doch ein Stückchen weiter weg von Kassel. Schönes Wochenende -- Feuermond16 (Diskussion) 19:14, 20. Jun. 2014 (CEST)

Als ich das letzte Mal da war, war der Steg noch da. Zwischen Heringen und Heimboldshausen gab es eine nicht so schlechte Umleitung. Hochwasserschäden gab es auch bei den Sandwegen bei Gerstungen. Sicher interessant, was daraus geworden ist.--Bronstein (Diskussion) 22:24, 20. Jun. 2014 (CEST)
Kann ich aktuell nichts zu sagen. --Dirk (Diskussion) 20:25, 25. Jun. 2014 (CEST)

Anschlüsse/Anbindungen[Bearbeiten]

Derzeit fehlen die Anbindungen, wie z.B. die Thur. Städtekette, der Rennsteig oder der neue Werra-Suhltal-Radweg. Früher waren sie mal da.--Bronstein (Diskussion) 22:03, 25. Jul. 2015 (CEST)

Neue Trassenführung zwischen Creuzburg und Buchenau[Bearbeiten]

Seit 2016 ist der bisherige Abschnitt Creuzburg-Buchenau unpassierbar und wurde auf das linke Flußufer verlegt. Eine neue Brücke bei Ebenau ermöglicht das Überwechseln auf das rechte Flußufer. Eine ausführliche Beschreibung der Hintergründe und Änderungen findet sich in diesem Bericht vom März 2016. --Metilsteiner (Diskussion) 11:52, 18. Feb. 2017 (CET)

Ist die linke neue Strecke jetzt asphaltiert? Letztes Jahr konnte man auch auf der alten Strecke bleiben, die einfacher und etwas kürzer ist.--Bronstein (Diskussion) 09:23, 19. Feb. 2017 (CET)