Stub

Wisłok

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oberlauf
Bei Rudawka Rymanowska
Bei Besko

Der 'Wisłok ist ein über 220 km langer Nebenfluss des San im südwestlichen Polen in der Woiwodschaft Karpatenvorland. Unterwegs bildet er den Stausee Sieniawa. Der Fluss ist bei Kanuten und Sportanglern sehr beliebt. Bei Rudawka Rymanowska bildet er einen Durchbruch durch den Bukowica-Kamm am Buków-Gebirge. Später fließt er durch das Jasło-Krosno-Becken und bricht durch das Strzyżów-Gebirge in das Sandomirer Becken.

Lauf[Bearbeiten]

Der Wisłok entspringt in den Niederen Beskiden bei Komańcza und fließt norstostwärts zum San, wo er bei Leżajsk mündet.

Orte[Bearbeiten]

Der Wisłok fließt durch:

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.