Wieprz-Krzna-Kanal

Stub
Aus Wikivoyage

Der Wieprz-Krzna-Kanal, benannt nach den Flüssen Wieprz und Krzna, die er verbindet, ist ein knapp 150 km langer Kanal im östlichen Polen in der Woiwodschaft Lublin. Damit ist er der längste Kanal Polens. Für die Schifffahrt ist er gesperrt. Er ist aber bei Kanuten, Seglern und anderen Wassersportlern sehr beliebt.

Lauf[Bearbeiten]

Der Kanal beginnt im Süden bei Krasnystaw und führt nordwärts nach Międzyrzec Podlaski. Er führt teilweise durch die Łęczyna-Włodawa-Seenplatte.

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.