Stub

Weichsel-Bug-Kanal

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Polen > Masowien > Weichsel-Bug-Kanal
bei Kobiałki
Wanderweg am Kanal

Der Weichsel-Bug-Kanal, auch Żerań-Kanal oder Żerań-Zegrze-Kanal, (polnisch: Kanał Żerański) ist ein ca. 18 km langer Kanal im zentralen Polen in der Woiwodschaft Masowien. Er verbindet den Sporthafen in Warschau (Białołęka) mit dem Stausee Zegrze an der Narew und dem Bug. Die Długa mündet in den Kanal. Er wird fast ausschließlich von Sportbooten genutzt.

Lauf[Bearbeiten]

Der Kanal beginnt im Sporthafen im Nordosten von Warschau im Stadtteil Żerań an der Weichsel und endet bei Nieporęt im Stausee. Er wurde in den 1930er Jahren gebaut und Anfang der 1950er Jahre in Betrieb genommen.

Erschließung[Bearbeiten]

Am Kanal wurden Grünanlagen und Wanderwege angelegt. Es gibt Schleußen.

Orte[Bearbeiten]

Der Kanal fließt durch:

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.