Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Wehr (Baden)

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wehr
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Wehr ist eine Kleinstadt im Süden von Baden-Württemberg. Sie liegt an der Wehra zwischen dem Dinkelberg im Westen und dem Hochschwarzwald im Osten. Südlich der Kernstadt Wehr liegt die ehemals selbstständige Gemeinde Öflingen, ihr Gemeindeteil Brennet liegt an der Mündung der Wehra in den Hochrhein.

Hintergrund[Bearbeiten]

Wehr wurde erstmals 1092 urkundlich erwähnt. Vom 13. Jahrhundert bis 1805 gehörte der Ort zu Vorderösterreich, danach kam er zum Großherzogtum Baden. Im Jahr 1363 erhielt Wehr das Marktrecht, das Stadtrecht hat Wehr seit 1950. Öflingen wurde 1972 eingemeindet.

Nachbargemeinden von Wehr sind Schwörstadt, Hasel, Schopfheim, Herrischried, Rickenbach, Bad Säckingen, Rheinfelden und die Schweizer Orte Wallbach AG und Möhlin.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg ist 37 km entfernt, zum Flughafen Zürich sind es 72 km.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof Wehr-Brennet liegt im Süden von Wehr an der Strecke der Hochrheinbahn zwischen Basel und Konstanz, es halten Regionalzüge. Der wichtigste Umsteige-Bahnhof für Zugreisende nach Wehr ist der Badische Bahnhof Basel, von dort aus wird nach sechs Zwischenhalten der Bahnhof Wehr-Brennet erreicht. Die ehemalige Wehratal-Strecke ist seit 1971 stillgelegt.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Die Hauptverbindung mit dem Bus stellt die Buslinie 7335 der Südbadenbus dar. Diese Linie verkehrt zwischen Schopfheim und Waldshut-Tiengen als Endhaltestellen und fährt Wehr in beiden Richtungen halbstündig an (Samsstags stündlich und Sonntags 2-stündlich). Der Busbahnhof Wehr liegt im Zentrum der Stadt. Insgesamt fährt diese Buslinie elf Haltestellen in Wehr an, unter anderem auch den Bahnhof Wehr-Brennet, so das auch eine Zuganbindung mit dem Bus vorhanden ist.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Das Stadtgebiet von Wehr ist mit den verkehrenden Buslinien gut erschlossen, so dass auch Besucher ohne Auto über eine gute Mobilität verfügen. In der Innenstadt werden wegen der kompakten Lage keine öffentlichen Verkehrsmittel benötigt. Der Innenstadt-Bereich kann gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkundet werden.

Für Ausflüge in das nahe Umland können gut Bus und Bahn genutzt werden. Auch ist der Bodensee als Ausflugziel gut mit der Bahn erreichbar.

Karte von Wehr (Baden)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

St. Martin, Wehr
  • 1 Altes Schloss, erbaut 1570-1574
  • 2 Neues Schloss (Schönausches Schloss) erbaut 1748, Rathaus
  • 3 Storchehus, erbaut im 16. Jahrhundert. Auf dem Storchenplatz steht die Skulptur Viola 90 von Jürgen Goertz, sie erinnert an die Geigerin Anne-Sophie Mutter, die in Wehr aufwuchs.
  • 4 St. Martin, kath. Kirche
  • 5 Talschulplatz mit der Talschule und der Plastik Europa
  • 6 Alter Bahnhof
  • 7 Josefskapelle, 1885/1887 erbaut
  • 8 Burg Bärenfels
  • 9 Ruine Werrach
  • 10 Textilmuseum Brennet, zur Zeit (2015) geschlossen

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wandern[Bearbeiten]

Ausgehend von Wehr gibt es viele Möglichkeiten zum Wandern in einem sehr schönen Naturraum. Sehr beliebt ist das Wandern auf dem Wehratal-Erlebnispfad, Murg-Wehra Wanderweg, Schluchtensteig Wanderweg und dem Erdmannsweg zur Erdmannshöhle in Hasel.

Ein schön gelegener Aussichtspunkt nahe Wehr, bei Atdorf, stellt das Oberbecken des Pumpspeicherkraftwerks von Wehr dar. Von dort aus hat man einen sehr schönen Rundumblick über die gesamte Region. Der Schwierigkeitsgrad der verschieden Wanderstrecken ist von leicht bis anspruchvoll breit gefächert, so das es für jeden Anspruch gute Möglichkeiten zum Wandern gibt.

Schwimmen[Bearbeiten]

Zum Baden bietet Wehr ein schönes Freibad, sowie ein Hallenbad. Weitere Bademöglichkeiten bieten sich am Rhein zwischen Wehr-Brennet und Bad Säckingen.

Einkaufen[Bearbeiten]

Für den täglichen Bedarf finden sich in Wehr alle für eine Kleinstadt üblichen Einkaufsmöglichkeiten. Ansässig sind die Discounter REWE, LIDL, Drogerie Müller und Aldi. In der Innenstadt finden sich Bäckereien, Metzgerei, Schreibwarenladen, Blumenläden, kleinere Geschäfte für Textilien, uvm.. Für jeden Bereich des täglichen Bedarfs findet sich eine Einkaufsmöglichkeit, jedoch ist die Viefalt an Geschäften eher gering. Zum ausgiebigen Shoppen, mit einer Vielzahl an Geschäften aus allen Bereichen, ist Wehr eher wenig geeignet.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Ein Nachtleben im klassischen Sinn findet in Wehr nicht statt. In der Innenstadt (Fußgängerzone) finden sich einige Lokale (Bars, Shisha Lounges) für das gemütliche Bier oder zusammen sitzen am Abend, ebenso finden sich verschiedene Restaurants (gut bürgerlich, italienisch, griechisch,chinesisch) in der Fußgängerzone. Viel Aktion und Party am Abend/der Nacht sucht man jedoch in Wehr ebenso wie an den Wochenenden vergebens.

Gemütliche und beschauliche Abende in freundlicher Umgebung kann man jedoch in Wehr sehr gut verbringen.

Unterkunft[Bearbeiten]

Die Stadt Wehr verfügt über ein überschaubares Angebot an Ferienwohnungen im 3 Sterne Segment. Da in den meisten Zeiten des Jahres die Unterkunftsnachfrage höher als das Angebot an Ferienwohnungen ist, sollten entsprechende Unterkünfte frühzeitig reserviert werden. Ferner sind in Wehr zwei Mittelklasse-Hotels mit guter Küche angesiedelt.

  • 1 Wohnmobil-Stellplatz, Ludingarten. Kontakt über Tourist-Info Wehr Preis: Gebühren 10 € pro 24 Stunden.
  • 2 Ferienwohnungen in Wehr (KRS Monteurunterkünfte, Unterkunft für Monteure in Ferienwohnungen in Wehr), Bannweg 2 in 79664 Wehr. Tel.: +49 7762 5398147, E-Mail: . Ferienwohnungen und möblierte Zimmer als Unterkunft für Monteure Check-in: 15 - 20 Uhr. Check-out: bis 11 Uhr. Preis: ab 20 € pro Person. (47° 36′ 19″ N 7° 54′ 51″ O)
  • Hotel Klosterhof (Mittelklassehotel mit guter Küche), Frankenmatt 8. Tel.: +49 7762 52090.
  • Hotel Landgasthof Sonne (Mittelklassehotel mit anspruchsvoller Küche), Enkendorfstrasse 38. Tel.: +49 7762 8484.

Sicherheit[Bearbeiten]

Wehr ist eine ruhige und beschauliche Kleinstadt und gilt in allen Bereichen als nicht gefährlich. Die Stadt verfügt über einen eigenen Polizeiposten, deren Polizeibeamte in der Stadt auf ihren Streifenfahrten ständig präsent sind.

Die örtlichen Polizeibeamten genießen in der Bevölkerung von Wehr ein hohes Ansehen, was man immer wieder an freundlichen Grußgesten von Passanten gegenüber vorbei fahrenden Streifenwagen erkennen kann. Das geflügelte Wort "Die Polizei, Dein Freund und Helfer" wird in Wehr ständig gelebt.

Gesundheit[Bearbeiten]

Entfernungen (Straßen-km)
Bad Säckingen11 km
Lörrach23 km
Todtmoos17 km
Basel36 km
St. Blasien37 km
Feldberg45 km
Waldshut-Tiengen42 km

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 1 Tourist-Info Wehr, Hauptstraße 14. Tel.: +49 7762 808-601.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg