Stub

Wölfel

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wölfelfall

Die Wilczka (deutsch: Wölfel) ist ein ca. 20 km langer wilder Gebirgs- und Nebenfluss der Glatzer Neiße im südwestlichen Polen in der Woiwodschaft Niederschlesien. Sie entspringt im Glatzer Schneegebirge im Glatzer Ländchen.

Lauf[Bearbeiten]

Die Wilczka entspringt bei Międzygórze am Hang des Glatzer Schneebergs und fließt Richtung Westen, wo sie im Wölfelfall in den Abgrund fällt. Sie mündet bei Bystrzyca Kłodzka in die Glatzer Neiße. Der Gebirgsfluss kann im Unterlauf mit dem Kanu oder Kajak befahren. Da zahlreiche Stromschnellen auftreten, ist die Fahrt nicht ganz einfach. Auch von Sportanglern wird der saubere und fischreiche Fluss geschätzt. An Ihrer Quelle befindet sich eine Baude, von der man entlang dem Bachlauf zum Wasserfall kommt.

Orte[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.