Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

St. John’s (Antigua und Barbuda)

Aus Wikivoyage
Welt > Amerika > Nordamerika > Mittelamerika > Karibik > Antigua und Barbuda > Antigua > St. John’s (Antigua und Barbuda)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
St. John’s mit der Kathedrale des Saint John
St. John’s
Provinzunbekannt
unbekannte Verwaltungseinheit: Q1647142 (edit)
Einwohner25.150 (2005)
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 21926 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Antigua
Reddot.svg
St. John’s

St. John’s (Saint John’s) ist die Hauptstadt von Antigua und Barbuda und liegt auf der Insel Antigua in der Karibik.

Hintergrund[Bearbeiten]

Auf der im Hafen von St. John’s gelegenen Insel Rat Island begann man 1672 mit dem Bau einer Befestigung, darum herum entstand die heutige Stadt. 1683 gab es einen ersten Kirchenbau, 1702 brauchte man einen Marktplatz. Ebenso wie viele andere englische Stadtgründungen aus georgianischer Zeit wurde sie im Schachbrettmuster angelegt. Neben der 1735 erbauten Polizeistation in der Market Street errichtete man 1754 einen Wachposten und Gefängnis. Daran wurde vier Jahre später ein Munitionsarsenal angebaut. Da die Gefangenen die Bewohner in der Newgate Street belästigen konnten, wurde das Gefängnis 1831 an den östlichen Stadtrand verlagert, wo es sich noch heute befindet. Das Arsenal wurde bis 1930 genutzt, in den Zellen wurden alte Akten aufbewahrt. An der Stelle des neuen Gefängnisses befanden sich damals die Unterkünfte des 38. Regimentes, das von 1707 bis 1764 auf Antigua stationiert war. Diese Kaserne wurde dann 1831 in das Gefängnis umgebaut. 1841 zerstörte ein Feuer die halbe Stadt.

Am Hafen der Kreuzfahrtschiffe

Das alte Marktgelände von St. John’s zwischen Valley Road und All Saints Road wurde im Rahmen der Stadterneuerung abgerissen und wird neben Heritage Quay und Redcliffe Quay neu erbaut.

Farbenfrohe Begrüßung am Kreuzfahrtterminal

Heute prägen zahlreiche Neubauten das Stadtbild. Es sind aber immer noch eine Reihe von Holzhäusern im karibischen Baustil erhalten. Kreuzfahrtschiffe legten zunächst auf Rat Island an. Dann wurden Teile des Hafens aufgespült, so dass die Insel Rat Island heute ein mit dem Festland verbundenes Industriegebiet ist. Die Kaianlagen wurden direkt an das Stadtzentrum verlegt. Die direkt daran anschließenden Einkaufsmöglichkeiten wurden in den letzten Jahren kontinuierlich für die Bedürfnisse von Kreuzfahrttouristen ausgebaut. So entstanden Redcliffe Quay und Heritage Quay, angefüllt mit Restaurants und Duty Free Geschäften für den zollfreien Einkauf. In allerjüngster Zeit wurde die Südseite des Hafens aufgeschüttet. Dort steht schon ein multifunktionelles Zentrum an der neuen Perry Bay.

Verlässt man die Stadt St. John’s im Nordosten über die Cemetery Road und Friars Hill Road so erreicht man schon kurz hinter der Stadtgrenze das Woods Mall Einkaufszentrum.

Im Südosten liegt der Ortsteil Ottos New Town kurz außerhalb des Zentrums an der All Saints Road.

Die Fort Bay ist der am nächsten zu St. John’s liegende Strand. Er ist bis heute noch unberührt und nicht erschlossen. Es gibt viele schattenspendende Bäume und einige Beach Bars. Ausser an Feiertagen, wenn viele Bewohner von St. John’s hierher kommen, ist der Strand wenig besucht.

Anreise[Bearbeiten]

Kreuzfahrtschiffe im Hafen von St. John's

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Antigua International Airport liegt auf der gegenüberliegenden, östlichen Inselseite. Vom Flughafen Terminal zur Hafenfront in St. John’s fährt man gerade 7 Km.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Kreuzfahrtschiffe laufen regelmäßig den 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Hafen von St. John’s an. Sie liegen direkt vor dem Stadtzentrum, man könnte einen Stein hinaufwerfen.

Mobilität[Bearbeiten]

  • Budget Rent-A-Car, Cassada Gardens. Tel.: 462-9988, Fax: 460-9177.
  • Dollar Rent-A-Car, Factory Road. Tel.: 462-0362, Fax: 462-5907.
  • Huntley Car Rental, Alfred Peters Street. Tel.: 462-1575.
  • Jonas Rent-A-Car, Factory Road. Tel.: 462-3760, Fax: 463-7625.
  • Lion’s Car Rental, Airport Road. Tel.: 460-1400, Fax: 562-2707.
  • National Car Rental, All Saints Road. Tel.: 462-2113, Fax: 462-2113.
  • St. John’s Car Rental, Branch Avenue. Tel.: 462-0594, Fax: 462-6147.
  • Sunshade Rentals, Factory Road. Tel.: 562-5968, Fax: 562-5275.
  • Village Car Rental, Anchorage Road. Tel.: 461-3746.

Fahrräder[Bearbeiten]

Auf dem Weg vom Flugplatz nach St. John’s und im weiteren Stadtbereich findet man über 15 Tankstellen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Pirat im Hafen vor der Kulisse des Segelschiffs Royal Clipper
  • Das alte Gerichtsgebäude. 1747-1750 wurde das „Old Court House” von dem in England geborenen amerikanischen Architekt Peter Harrison mit Steinen erbaut, die auf den Inseln Long Island, Pelican Island und Guiana Island gebrochen wurden. Auch dieses Gebäude wurde bei den Erdbeben von 1843 und 1974 schwer beschädigt. Erst Anfang der achtziger Jahre wurde es wieder hergerichtet. Seit 1988 ist hier das Nationalmuseum von Antigua und Barbuda untergebracht. Auch das Staatsarchiv befand sich zeitweise hier. Man findet im Museum Kuriositäten wie Steinartefakte der Arawak-Indianer neben Uniformen des 2. Weltkrieges. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Heritage Quay. Tel.: 462-2776. Von den Kreuzfahrtschiffen aus gibt es einen direkten Zugang zu diesem Einkaufszentrum. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Redcliffe Quay. Tel.: 462-1847, Fax: 462-1450. Ursprünglich eine Sklavenunterkunft und „barracoon” genannt, wurde nach der Abschaffung der Sklaverei 1834 als Lagerhaus benutzt. Vor wenigen Jahren wurden die Gebäude nach dem historischen Vorbild restauriert. Heute befindet sich hier ein Einkaufszentrum mit 40 Geschäften, Hotel, Bank, Restaurants und Kasino; Bus Shuttle zum Tiefwasser Hafen. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Government House. Die offizielle Residenz des Generalgouverneurs, erhielt mehrfach den Besuch des englischen Königshauses. Ursprünglich bestand das Gebäude aus zwei einzelnen Häusern aus dem 17. Jahrhundert. Im Jahre 1801 erwarb Lord Lavington of Carlisle das Haus. Im Jahre 2002 entstand durch Brandstiftung ein größerer Schaden. Zu dem Zeitpunkt wurden Renovierungsmaßnahmen durchgeführt und das Haus stand leer. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • 1 Saint John the Divine Cathedral. Die anglikanische Kathedrale mit ihren zwei Türmen wurde 1681 als Holzbau errichtet, 1722 aus Stein neu erbaut, 1843 durch das große Erdbeben zerstört, 1845-1847 wiederaufgebaut. Zuletzt 1974 von einem Erdbeben und 1989 vom Wirbelsturm „Hugo” beschädigt, hat sich die innere Holzkonstruktion und Vertäfelung aus Kiefernholz als guter Schutz vor Erdbeben und Wirbelstürmen bewährt. Die Kathedrale ist in barockem Stil mit zwei Türmen erbaut. Am Südportal stehen lebensgroße, eiserne Statuen von Johannes dem Täufer und Johannes dem Evangelisten aus dem Jahre 1789. Die Kirche bietet 2.000 Gläubigen Platz. Zur Zeit immer noch beschädigt.
Fort James
  • 2 Fort James, auf der nördlichen Hafenseite, St. John’s Point. Grundsteinlegung ca. 1675, heutiger Baubestand von 1749, wurde zusammen mit dem auf der gegenüberliegenden Hafeneinfahrt befindlichen Fort Barrington zum Schutz des Hafens von St. John erbaut. Ursprünglich für 70 Mann Besatzung und 36 Kanonen ausgelegt, können heute noch die gut erhaltenen Mauern und 10 Kanonen besichtigt werden. Die Kanonen wiegen ca. 2,5 Tonnen, ihre Reichweite soll fast 2.400 Meter betragen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Boot und Yacht Charter[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Market Stree
  • British American Mall, Redcliffe Street.
  • Xposure Urban Wear, Shop 14. Tel.: 562-6251. Bekleidung, Boutique.
  • Unique Antigua, 2. Etage. Tel.: 562-3199. Andenken.
  • Heritage Quay Einkaufszentrum, am Hafen. Über 50 Geschäfte, 10 Restaurants, Wechselstube.
  • Redcliffe Quay Einkaufszentrum, am Hafen. 30 Geschäfte, Restaurants, Bank.
  • Piggotts Mall, Redcliffe Street.
  • Vision Holding, Shop 8. Tel.: 562-5256, Fax: 562-5256. Kosmetika.
  • Ultimate Secrets. Tel.: 462-6120. Unterwäsche.
  • Woods Mall, Friars Hill Road, 700 m vom nördlichen Ortsrand entfernt.

Küche[Bearbeiten]

  • Big Banana, Redcliffe Street. Tel.: 480-6985, 480-6967, Fax: 480-6989. Geöffnet: Mo – Sa 8.30 – 0.00 Uhr. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Café Napoleon, Redcliffe Quay. Tel.: 562-1820. Im schattigen Innenhof. Baguettes, französische Küche. Geöffnet: Mo – Sa 8.00 – 17.00 Uhr. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Commissioner Grill, Commissioner Alley Ecke Redcliffe Street. Tel.: 462-1883, Fax: 462-1856. Karibische Küche. Geöffnet: täglich 10.00 – 23.00 Uhr. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • The George, Redcliffe Street Ecke Market Street. Tel.: 562-4866. Westindische Küche, 1. Etage, großer Außenbereich mit Blick aufs Meer. Geöffnet: täglich 8.30 – 23.00 Uhr. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Hemingway’s Café, Jardine Court, St. Mary’s Street. Tel.: 462-2763, Fax: 560-1669. Karibische Küche. Geöffnet: 8.30 – 23.00 Uhr. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • O’Grady’s Pub & Bar, Veranda in der 1. Etage, Redcliffe Street Ecke Lower Nevis Street. Tel.: 462-5392. Traditionelle englische Küche, So geschlossen. Typ ist Gruppenbezeichnung

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 18 Karat, Church Street. Tel.: 562-1858. Geöffnet: Do – So ab 22.00 Uhr. Preis: Eintritt: 10 EC $.
  • King’s Casino, Heritage Quay. Tel.: 462-1727, Fax: 462-1724. Geöffnet: Mo – Sa 10.00 – 4.00 Uhr, So 18.00 – 4.00 Uhr.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • City View Hotel, Newgate Street. Tel.: 562-1211, Fax: 462-0242. 50 Zimmer. Restaurant, Bar, Konferenzraum. Preis: Ganzjährig: EZ 129-154 US $, DZ 154-172 US $. Vermietungspreise für Übernachtung und Frühstück, inclusive 20,5 % Steuern.
  • Heritage Hotel ***, Heritage Quay. Tel.: 462-1247-48, Fax: 462-1179. 22 Zimmer, Snack Bar, 2 Konferenzräume. Preis: Im Sommer: EZ 90 US $, DZ 120 US $; im Winter: EZ 120 US $, DZ 160 US $.
  • Joe Mike’s Hotel, Nevis Street. Tel.: 462-1142, Fax: 462-6056. 12 Zimmer, Restaurant, Bar, Andenkengeschäft, Boutique, Spielkasino. Preis: EZ 45 US $, DZ 55 US $.

Gesundheit[Bearbeiten]

Ärzte[Bearbeiten]

  • Holberton Hospital, Queen Elizabeth Highway / Factory Road. Tel.: 462-0251-57, Fax: 462-4067. 168 Betten, 13 Ärzte, Notfall-Medizin, Krankenwagen.
  • Adelin Medical Center, Fort Road. Tel.: 462-0866-67, Fax: 462-2386. 18 Betten, 2 Op’s, Privatklinik.
  • Ärzte Zentrum Ramco Building, Camachos Avenue. Tel.: 462-2525. Mit 8 Ärzten.
  • Ärzte Zentrum Stapelton, Stapelton Lane. Lane Clinic mit 5 Ärzten.
  • Gambles Medical Centre, Friars Hill Road / Mahogany Drive. Tel.: 480-2050, Fax: 480-2060.
  • Medical Surgical Associates, Woods Mall. Tel.: 481-5200-02, Fax: 481-5205.
  • Ortho Medical Associates, Woods Mall. Tel.: 460-7720, Fax: 461-8065.

Zahnärzte[Bearbeiten]

  • Dental Medical Clinic, Lower New Street. Tel.: 462-1706.
  • Williams & Associates Dental Clinic, 28 Long Street. Tel.: 462-1381, Fax: 460-6300.

Optiker[Bearbeiten]

  • Antigua Optical Company, Stapleton Lane Clinic. Tel.: 462-0031.
  • Eyeland Optical, Woods Mall. Tel.: 462-2020, Fax: 460-5905.
  • Everything Glasses & Shades, Redcliffe Street. Tel.: 562-5414.
  • Vision Express, Upper Redcliffe Street. Tel.: 462-2748, Fax: 462-1976.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Government of Antigua und Barbuda, Lower Nevis Street. Tel.: 462-0480, 462-0029, Fax: 462-2483. Department of Tourism. Geöffnet: Mo – Sa 9.00 – 17.00 Uhr.

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Post, am Hafen zwischen Long Street und High Street. Tel.: 462-0992, 462-0023. Porto für Briefe nach Europa 1,00 EC $, Postkarten nach Europa 0,50 EC $.

Ausflüge[Bearbeiten]

St. John's aus der Luft
  • Alexander Parrish, 58 St. Mary’s Street / Thames Street. Tel.: 462-0387, 462-0187, Fax: 462-4457.
  • Antigua Vacations Ltd., Jardine’s Court, St. Mary’s Street. Tel.: 460-6919, Fax: 463-8959.
  • Coral Island Tours, Redcliffe Quay. Tel.: 460-5625, Fax: 460-5626.
  • Exotic Destination Tours, Lower Newgate Street. Tel.: 562-4904-05.
  • Gateway Travel & Tours, St. Mary’s Street / Temple Street. Tel.: 463-4929.
  • Global Travel & Tours, High Street. Tel.: 480-1001.
  • Island Safaris & Catamaran Cruises, Redcliffe Street. Tel.: 480-1225, Fax: 462-2065.
  • Kiskidee Travel & Tours, Briggin’s Road. Tel.: 480-8650, Fax: 480-8655.
  • National Tours & Services, Lightfoot Development, St. Marys Street. Tel.: 462-7979, Fax: 462-7978.
  • The Rendezvous Company, Woods Center. Tel.: 560-8484, Fax: 560-7965.
  • Tropical Adventures Antigua, Redcliffe Street. Tel.: 480-1225, Fax: 462-2065.
  • Wing’s Travel Adventures, High Street / Temple Street. Tel.: 460-3663, Fax: 460-3662.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.