Somme

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Drapeau fr département Somme.svg
Amiens, hôtel de préfecture (7).JPG
Département Somme
HauptstadtAmiens
Einwohnerzahl570.559 (2019)
Fläche6.170 km²
Finistère (29)Côtes-d’Armor (22)Ille-et-Vilaine (35)Morbihan (56)Loire-Atlantique (44)Vendée (85)Manche (50)Mayenne (53)Orne (61)Calvados (14)Maine-et-Loire (49)Sarthe (72)Indre-et-Loire (37)Vienne (86)Deux-Sèvres (79)Indre (36)Loir-et-Cher (41)Eure (27)Eure-et-Loir (28)Seine-Maritime (76)Oise (60)Aisne (02)Somme (80)Pas-de-Calais (62)Nord (59)Ardennes (08)Marne (51)Meuse (55)Meurthe-et-Moselle (54)Haute-Marne (52)Vosges (88)Moselle (57)Haut-Rhin (68)Bas-Rhin (67)Territoire de Belfort (90)Cher (18)Loiret (45)Yonne (89)Aube (10)Côte-d’Or (21)Nièvre (58)Haute-Saône (70)Essonnne (91)Yvelines (78)Seine-et-Marne (77)Val-d’Oise (95)Hauts-deSeine (92)Val-de-Marne (94)Seine-Saint-Denis (93)Paris (75)Doubs (25)Jura (39)Saône-et-Loire (71)Allier (03)Creuse (23)Haut-Vienne (87)Charente (16)Charente-Maritime (17)Corrèze (19)Dordogne (24)Gironde (33)Puy-de-Dôme (63)Loire (42)Rhône (69)Ain (01)Haute-Savoie (74)Cantal (15)Lot (46)Savoie (73)Haute-Loire (43)Isère (38)Ardèche (07)Landes (40)Lot-et-Garonne (47)Hautes-Alpes (05)Drôme (26)Alpes-Maritimes (06)Var (83)Alpes-de-Haute-Provence (04)Vaucluse (84)Bouches-du-Rhône (13)Gard (30)Hérault (34)Lozère (48)Aveyron (12)Tarn (81)Tarn-et-Garonne (82)Gers (32)Pyrénées-Atlantiques (64)Hautes-Pyrénées (65)Aude (11)Pyrénées-Orientales (66)Haute-Garonne (31)Ariège (09)Haute-Corse (2B)Corse-du-Sud (2A)Vereinigtes KönigreichAndorraGuernseyJerseyNiederlandeBelgienLuxemburgDeutschlandLiechtensteinMonacoÖsterreichSchweizItalienSpanienDépartement 80 in France 2016.svg
Über dieses Bild

Somme ist ein Département in der französischen Region Hauts-de-France (vor 2016 Region Picardie) und trägt die Ordnungsnummer 80. Im Norden grenzt das Département an die Départements Pas-de-Calais und Nord, im Osten an das Département Aisne, im Süden an das Département Oise und im Westen an das Département Seine-Maritime sowie an den Ärmelkanal.

Regionen[Bearbeiten]

Karte von Somme

Das Département unterteilt sich in die vier nachfolgenden Arrondissements:

  • Arrondissement Abbeville
  • Arrondissement Amiens
  • Arrondissement Montdidier
  • Arrondissement Péronne

Orte[Bearbeiten]

  • 1 Abbeville (23.000 Einwohner), Unterpräfektur
  • 2 Albert (10.000 Einwohner)
  • 3 Amiens (134.000 Einwohner) ist Präfektur (Verwaltungssitz) des Départements.
  • 4 Ault (2.000 Einwohner)
  • 5 Doullens (4.000 Einwohner)
  • 6 Montdidier (6.000 Einwohner), Unterpräfektur
  • 7 Péronne (8.000 Einwohner), Unterpräfektur

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • 1 Kloster und Gärten von Valloires
  • 1 Réserve Naturelle de la Baie de Somme

Hintergrund[Bearbeiten]

Topografische Karte des Départements

Das landwirtschaftlich geprägte Departement ist weitgehend flach und eher dünn besiedelt. Die einzige "echte" Stadt ist die Departementshauptstadt Amiens.

Im Ersten Weltkrieg wurden hier einige der blutigsten Schlachten des Krieges ausgefochten (u.a. die Schlacht an der Somme), weswegen hier eine vergleichsweise hohe Dichte an Soldatenfriedhöfen anzutreffen ist.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Im Departement selbst gibt es keinen Flughafen. Nächstgelegen ist der 1 Flughafen Beauvais-Tillé wikivoyage wikipedia commons wikidata (IATA: BVA).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der moderne Fernverkehrsbahnhof 2 TGV Haute-Picardie wikipedia commons wikidata mit Halts einiger TGV-Züge Paris - Lille liegt im östlichen Teil des Departements auf freiem Feld. Von dort verkehren Schuttlebusse u.a. nach Amiens.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Kathedrale von Amiens ist Unesco-Weltkulturerbe ebenso wie die Belfriede von Abbeville, Amiens, Doullens, Lucheux, Rue und Saint-Riquier.

Das Mündungsästuar der Somme gehört zu den schönsten Buchten weltweit, zumindest ist sie im Club des plus belles baies du monde aufgenommen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

www.somme.pref.gouv.fr – Offizielle Webseite von Somme

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.