Erioll world 2.svg
Stub

Schiers

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schiers
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Schiers ist ein Dorf im Prättigau.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit de Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Als grösste Sehenswürdigkeit der Gemeinde Schiers kann sicher die Salginatobelbrücke bezeichnet werden. Sie liegt an der Strasse von Schiers nach Schuders und zählt zu den Worldmonuments der Amerikanischen Bauingenieur Vereinigung. Sie wurde nach den Plänen von Rober Maillart zwischen 1929 und 1930 erbaut.

  • Die reformierte Kirche St. Johann, hier befanden sich schon zwei Vorgängerkichen. Diese zwei Kirchen befanden sich im heutigen Pfarrgarten, und die Grundrisse sind mit Steinplatten markiert. Die heutige Kirche wurde zwischen 1519 und 1522 als spät-gotischer Saalbau mit Strebenpfeiler erbaut. Die Schiffdecke und die Empore stammen von 1926.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg