Samsun

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Samsun
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Samsun ist eine Stadt in der Türkei. Es ist die größte Stadt des Landes am Schwarzen Meer.

Stadtteile[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Am 19. Mai 1919 wurde hier Weltgeschichte geschrieben. Rief doch hier Atatürk zum Befreiungskampf gegen die Besetzung und Teilung des Landes nach dem Ersten Weltkrieg auf.

Samsun ist eine langgestreckte Stadt, die sich entlang der Küste zwischen dem Kızılırmak ("Roter Fluss") Delta im Westen und dem Yeşilırmak ("Grüner Fluss") Delta in östlicher Richtung erstreckt.

Im Stadtzentrum und in der Nähe des Meeres befindet sich der Hauptplatz der Stadt, Cumhuriyet Meydanı, nördlich und südlich davon sind Kazımpaşa Caddesi und Cumhuriyet Caddesi.

Die Stadt ist schnell gewachsen. Dem Meer wurde Land abgewonnen und viele Wohnblocks und Einkaufszentren wurden gebaut. Die Industrie verlagert sich tendenziell nach Osten, weiter weg vom Stadtzentrum und in Richtung Flughafen.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

30x-Airplane.png Çarşamba Flughafen (Samsun Çarşamba Havalimanı, IATA: SZF). Tel.: +90 362 8848835. Çarşamba Flughafen in der Enzyklopädie Wikipedia Çarşamba Flughafen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsÇarşamba Flughafen (Q1432694) in der Datenbank Wikidata. Es gibt häufige Flüge von Istanbul, täglich von anderen großen türkischen Städten und einige internationale Flüge (hauptsächlich aus Deutschland) im Sommer. Die Straßenbahn erreicht den Flughafen noch nicht, aber wenn kein Taxi bezahlen will, gibt es Busse ins Stadtzentrum und nach Bafra.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof liegt zentral am Hafen.

Samsun ist mit der Bahn über Amasya mit Sivas verbunden. Sivas ist mit der Bahn von Ankara aus in 10 Stunden zu erreichen. Von Sivas gehen die Züge in Richtung Osten nach Kars, Diyarbakir und Tatvan.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

2 Busstation (Samsun Yusuf Ziya Yılmaz Şehirlerarası Otobüs Terminali, Samsun Otogarı). Der E5 ist wahrscheinlich der beste Bus ins Stadtzentrum. Es gibt auch häufige Dolmuşes (2,50 TL) vom Busbahnhof nach Cumhuriyet Meydanı. Für ein Taxi zwischen dem Busbahnhof und dem Zentrum der Stadt muss man 30 TL rechnen.

Es gibt häufige und preisgünstige Busse nach Ankara und ostwärts entlang der Schwarzmeerküste nach Trabzon und darüber hinaus.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Samsun

Die Stadt verfügt über ein Netz von Straßenbahnen, Bussen, Dolmuşes und Taxis.

Die städtische Travelcard heißt Samkart und kann an den wichtigsten Straßenbahnhaltestellen und einigen Geschäften gekauft werden. Sie kann in Bussen und Straßenbahnen benutzt werden, aber nicht im Dolmuş.

Regelmäßige Straßenbahnen fahren entlang der Stadt parallel zur Küste, zwischen der 19. Maiis Universität und dem Stadion.

Es gibt vier nummerierte Dolmuş-Routen innerhalb der Stadt und sie sind viel häufiger als Busse. Da kann man auch den Fahrer fragen, wo Sie aussteigen muss, etc. Der Fahrpreis für Erwachsene beträgt tagsüber 3 TL in bar (Samkart wird nicht akzeptiert, Jan 2018). Es gibt auch größere Dolmuş mit höheren Fahrpreisen für Ziele ein wenig außerhalb der Stadt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die 1 Statue von Kemal Atatürk
  • Der Nachbau der 2 SS Bandırma, der Fähre, die Kemal Atatürk von Istanbul zum Hafen von Samsun brachte. Im Inneren befindet sich eine Sammlung von Fotos von Atatürk und seinen Kameraden. Man kann sich auch einen kurzen Film ansehen.
  • Atatürk und seine Kameraden sind lebensgroße Modelle der historischer Figuren. Man findet sie, wenn man vom unteren Ende der 19 Mayis in Richtung Meer geht
  • Die 3 Göğceli Moschee ist eine der seltenen Holzmoscheen in der Türkei und stammt aus dem Jahr 1206. Bei ihrer Konstruktion wurde kein einziger Nagel verwendet (alle Holzteile wurden ineinander gesteckt).
  • Die Moschee 4 Büyük Camii
  • Die Moschee 5 Kursunlu Camii
  • Amisos-Hügel bietet einen Blick auf das Meer, Gräber aus der hellenistischen Ära und Cafés in einem schönen Park. Vom Stadtzentrum aus nimmt man entweder den Dolmus Nr. 1 (rot) in Richtung Westen bis zur letzten Haltestelle oder die Straßenbahn bis Baruthane und läuft dann hinauf. Alternativ kann man die Seilbahn vom Batı Park nehmen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Pide sind absolut einzigartig in der Stadt. Es verschiedene Arten zur Auswahl peynirli-yumurtalı (Käse&Ei), pastırmalı-yumurtalı (würziger Speck&Ei) und sucuklu-yumurtalı (türkische Wurst&Ei) und auch einige weitere Sorten, wie Spinat und kavurmalı.

Im Winter sind die gebratene Anchovis köstlich.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.