Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Ritten

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erdpyramiden bei Mittelberg

Der Ritten (italienisch Renon) ist ein Hochplateau, das sich zwischen den Flüssen Eisack und Talfer, nördlich von Bozen in Südtirol liegt. Über 300 km Wanderwege und eine traumhafte Aussicht auf die Dolomiten machen den Ritten zu einem beliebten Urlaubsort.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Gemeinde Ritten hat ihren Verwaltungssitz in Klobenstein, sie ist Teil der Bezirksgemeinschaft Salten-Schlern.

Bereits im 17. Jahrhundert wurde die Hochfläche des Ritten von den Bozner Bürgern als Erholungsort genutzt, um während der Sommermonate den drückend heißen Bozner Talkessel gegen die Sommerfrische einzutauschen.

Der Begriff "Sommerfrische" leitet sich von der Frist - Frisch - Sumerfrist ab und soll bereits im 16. Jahrhundert aufgekommen sein. Die traditionelle Sommerfrische begann am 29. Juni, dem Peter- und Paulstag, da wurden Hausrat und Wäsche der wohlhabenden Bozner Familien verstaut und in das Rittner Sommerdomizil verbracht.

Orte[Bearbeiten]

Die Gemeinde Ritten besteht aus 12 Ortsteilen und einigen Weilern

  • 1 Typ ist Farbbezeichnung Klobenstein (Collalbo) -
  • 2 Typ ist FarbbezeichnungMaria Himmelfahrt (Maria Assunta) -
  • 3 Typ ist Farbbezeichnung Lengmoos (Longomoso) -
  • 4 Typ ist Farbbezeichnung Lengstein (Longostagno) -
  • 5 Typ ist Farbbezeichnung Oberbozen (Soprabolzano) -
  • 6 Typ ist Farbbezeichnung Oberinn (Auna di Sopra) -
  • 7 Typ ist Farbbezeichnung Unterinn (Auna di Sotto)-
  • 8 Typ ist Farbbezeichnung Wangen (Vanga) -
  • 9 Typ ist Farbbezeichnung Wolfsgruben (Costalovara) -
  • 10 Typ ist Farbbezeichnung Mittelberg (Monte di Mezzo)
  • 11 Typ ist Farbbezeichnung Gissmann (Madonnina)
  • 12 Typ ist Farbbezeichnung Atzwang (Campodazzo)
  • 13 Typ ist Farbbezeichnung Signat (Signato)
  • 14 Typ ist Farbbezeichnung Sill

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Auto[Bearbeiten]

Von der A 22 Brennerautobahn über Ausfahrt Bozen-Nord am Ortseingang von Bozen den Hinweisen Ritten folgen.

Die zweite Zufahrtsstraße hinauf auf den Ritten zweigt zwischen Bozen und Sarnthein(Sarentino) von der Straße 508 ab.

Mit der Seilbahn[Bearbeiten]

Die Rittner Seilbahn (4560 Meter lang), Talstation Rittenstrasse 12, verbindet im 4-Minuten Takt die Rittner Hochebene mit dem 950 Meter tiefer gelegenen Bozen. Sie verkehrt Werktags von 6.40 - 22.45 Uhr und Sonntags von 7.10 - 22.45 Uhr. Die Fahrzeit beträgt 11 Minuten und jede Kabine bietet Platz für 35 Passagiere. Einzelfahrt 5 Euro.

Mobilität[Bearbeiten]

Die Rittnerbahn
  • Die Rittnerbahn verkehrt von Maria Himmelfahrt über Oberbozen nach Klobenstein, sie ist im Tarifverbund mit der Rittner Seilbahn.
  • Die Rittnerhorn Seilbahn führt von {Poi||see|46.5768|11.4462|Pemmern}} Pemmern (1.530 m) in zur Schwarzseespitze (2.070 m) und ist dort der Ausgangspunkt für Wanderungen

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die Rittner Erdpyramiden finden sich an drei verschiedenen Stellen. Der im trockenem Zustand steinharte Moränenlehm wird in Verbindung mit Wasser zu einem lehmigen Brei und fließt zu Tal. Wenn aber ein Stein eingelagert ist, so bliebt das darunter liegende Material trocken und hart. So entstehen die Erdsäulen.
  • 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Erdpyramiden im Rivellaungraben bei Oberbozen
  • 2 Typ ist Gruppenbezeichnung Erdpyramiden im Finsterbachgraben bei Lengmoos, leicht erreichbar
  • 3 Typ ist Gruppenbezeichnung Erdpyramiden im Gasterergraben bei Unterinn
  • In Wolfsgruben steht der Plattner Bienenhof, einer der ältesten Bauernhöfe am Ritten
  • St. Antonius Kirche in Klobenstein
  • Die Pfarrkirche von Lengmoos wurde wahrscheinlich 1220-1225 erbaut.
  • Die St. Nikolaus Kirche in Mittelberg bei Bozen wird 1289 erstmals erwähnt.
  • Die St. Verena Kirche in Rotwand wurde 1256 zum ersten Mal urkundlich erwähnt

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

1 Kohl- Obsthof Troidner, Hauptstraße 35,39054 Unterinn am Ritten. Tel.: +39 (0)471 359 442. Genussladen, Bergapfelsäfte und vieles mehr..

2 Bühler-Hof, Unterinn am Ritten, Bühlerweg 1. Tel.: +39 (0)340 357 30 66. Apfelsaft, Fruchtsäfte, Fruchtaufstriche, Essige (Apfelessig, Basilikumessig, Himbeeressig, Estragonessig, Rosmarinessig, Apfelbalsamico, Himbeerbalsamico), Sirupe und Kräuterprodukte.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.