Stub

Radaune

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Radaunekanal in Danzig an der Großen Mühle

Die Radunia (deutsch: Radaune) ist ein über 100 km langer Fluss im nördlichen Polen in der Woiwodschaft Pommern. Sie ist der zentrale Fluss der Kaschubischen Schweiz und bei Kanuten und Sportanglern sehr beliebt.

Lauf[Bearbeiten]

Die Radunia entspringt in der Pommerschen Seenplatte (Kaschubische Schweiz) im oberen Radaune-See und fließt nordwärts durch die pommersche Seen- und Künstenlandschaft Richtung Mottlau. Ihr Wasser wird seit dem 14. Jahrhundert teilweise durch den Radaune-Kanal abgezweigt und nach Danzig geleitet. Sie überwindet einen Höhenunterschied von 162 Metern.

Sie fließt durch:

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.