Erioll world 2.svg
Stub

Raba

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Raba in Myślenice, Polen

Die Raba ist ein Gebirgs- und Nebenfluss der Weichsel in Polen. Sie ist bei Kanuten beliebt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Raba ist ein rechter Zufluss der Weichsel in Kleinpolen. Sie entspringt am Pass Sieniawa, der die Saybuscher Beskiden von den Gorce trennt, und verläuft in nordöstlicher Richtung zwischen den Makower und Inselbeskiden bis zum Stausee Dobczyce und von dort weiter stromabwärts durch das Wieliczka-Gebirge und das Wiśnicz-Gebirge Richtung Osten bis zur Mündung in die Weichsel bei Uście Solne im Sandomirer Becken. Die Länge des Laufs beträgt knapp 132 km und das Einzugsgebiet 1537,1 km².

Flusslauf[Bearbeiten]

Die Raba durchfließt die Woiwodschaft Kleinpolen. Folgende sehenswerte Orte liegen an ihren Ufern:

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg