Prettin

Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
Prettin
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Das Städtchen Prettin liegt am Mittellauf der Elbe im Osten des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Es ist Teil der Stadt Annaburg. Östlich der Stadt liegt die Annaburger Heide. Prettin wurde durch das Elbehochwasser 2002 stark in Mitleidenschaft gezogen.

Anreise[Bearbeiten]

Prettin liegt auf der Ostseite der Elbe und ist von Dommitzsch aus, wo die B 182 WittenbergTorgau verläuft, nur mit einer Autofähre erreichbar. Feste Straßenverbindung gibt es rechts der Elbe von Torgau, Annaburg und Jessen aus. Zur letztgenannten Stadt führt die B 187 von Wittenberg aus.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Prettin

Die Elbfähre Prettin fährt montags bis freitags zwischen 5 und 21 Uhr und samstags und sonntags 6.30 bis 20 Uhr. Von Oktober bis April endet die Verkehrszeit montags bis freitags bereits um 20 Uhr. Die Überfahrt mit dem Auto kostet 2 €.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Turm der Stadtkirche „St. Marien“

Das auffälligste Bauwerk der Stadt ist die 1 evangelische Stadtkirche „St. Marien“, bereits im 11. Jh. erwähnt und nach einem Stadtbrand im 16. Jh. im Stil der Backsteingotik neu aufgebaut. Die Kirche liegt zwischen der Herrenstraße und der Hohen Straße. Wo beide Straßen aufeinandertreffen, befindet sich ein erhaltener Stadtmauerturm 2.

Das 3 Schloss Lichtenburg an der Straße Richtung Torgau ist durch die Zusammenkunft Luthers mit Friedrich dem Weisen, Spalatin, Melanchthon und v. Miltitz (1518) und als Wohnsitz der Kurfürstin Elisabeth nach ihrer Flucht aus Berlin (1528) bekannt. Ab 1812 diente es als Strafanstalt, heute beherbergt es das Museum der Stadt Prettin.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Gestüt am Weinberg. Reiterferien.
  • 2 Touristenzentrum Prettin. Baden, Mini-Golf, Beach-Volleyball, Kegeln, Tretboot fahren, Angeln, Fahrradverleih.
  • Radwandern auf dem Elbe-Radweg
  • jährlich wiederkehrend das Schlossgartenfest (Ende Mai/Anfang Juni) und Weihnachtsmarkt (Anfang Dezember)
  • 3 (Hirschmühle). Anlegestelle für Kanus/Wasserwanderer, mit Übernachtungsmöglichkeit im "Bootshaus":jährlich im August findet hier das Kanutenfest statt.

Einkaufen[Bearbeiten]

Man erhält in Prettin in einigen Supermärkten Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs.

  • 1 Lampen, Fahrräder, Schlüsselservice, Herrenstraße 5. Tel.: (0)35386 22095.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Pulverstübchen - Kleine Weinstube mit Biergarten, Herrenstraße 2. Tel.: (0)35386 24718.
  • 2 Gaststätte zum Fährhaus, Fährstraße 29. Tel.: (0)35386 22946.
  • 3 Restaurant & Happy Night (Kulturhaus), Gustav-Fischer-Straße 29. Tel.: (0)35386 22201.
  • 4 Imbiss-Stube "Pronto", Lindenstraße 25. Tel.: (0)35386 60392.
  • Strandklause Prettin am Touristenzentrum. Tel.: (0)35386 22201.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Hotel Stadt Berlin, Herrenstr. 22. Tel.: +49 (0)35386 22457. Preis: Preis p. P. inkl. Frühstück: 25 €..
  • Touristenzentrum am See, Hinterfährstr. 42. Tel.: +49 (0) 35386 22249. Campingplatz, Stellplätze für Wohnmobile, Blockhütten mit Dusche und WC, Gaststätte "Strandklause", am Badesee gelegen..
  • Gestüt am Weinberg, Schleswiger Weg 3. Tel.: +49 (0) 35386 22679. Pferdepension, Pferdeausbildung, Reitausbildung, Reiterferien.
  • Gaststätte zum Fährhaus, Fährstr. 29. Tel.: +49 (0)35386 22946. 2 DZ.

Gesundheit[Bearbeiten]

  • 2 Löwen-Apotheke, Bahnhofstraße 2.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 3 Deutsche Post, Lindenstraße 7.

Geldautomaten[Bearbeiten]

  • 4 Sparkasse Wittenberg, Lindenstraße 55.
  • 5 Volksbank Elsterland, Lindenstraße 21.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Dommitzsch (4 km südwestlich, Elbfähre) - Dommitzsch liegt unweit des Elbufers am Ostrand der Dübener Heide in Sachsen; Backsteinkirche u. ehemalige Tonwerke.
  • Annaburg (12 km nordöstlich) - Kleinstadt an der Annaburger Heide; Porzellanfabrik mit Werksmuseum.
  • Pretzsch (14 km nordwestlich, über Gehmen oder über Dommitzsch, beide Varianten unter Benutzung von Fähren) - flussabwärts, jedoch wie Dommitzsch auf der linken Seite gelegen; Renaissanceschloss aus dem 16. Jahrhundert.
  • Jessen (15 km nördlich) - historischer Marktplatz und Schloss Jessen.
  • Torgau (19 km südlich, ab Zwethau B 87) - Torgau, flussaufwärts gelegen, ist die nächste größere Stadt. Schloss Hartenfels, einstmals Sitz der ernestinischen Wettiner; Endless-Summer-Open-Air im August.

Literatur[Bearbeiten]

  • Graupner, Krüger, Langhammer, Prettin - kleine Stadt mit großer Geschichte, Herausgeber: Caritas, Stadt Prettin, ohne Jahresangabe, nach 2009

Weblinks[Bearbeiten]

  • http://www.verwaltungsgemeinschaft-annaburg-prettin.de/ – Offizielle Webseite von Prettin
  • [1] Ortsteil-Kategorie auf der Internetseite der Stadt Annaburg mit allen Infos zu Prettin
  • [2] Webseite der Wasserwanderfreunde Prettin
  • [3] Webseite des Landes Sachsen-Anhalt mit ausführlichen Infos und Beurteilung der (Wasser-)Qualität des Touristenzentrums Prettin
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.