Erioll world 2.svg
Stub

Offida

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Offida
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Offida ist eine mittelalterliche kleine Stadt in der Region Marken, sie liegt in der Provinz Ascoli Piceno und zählt zu den Schönsten Orten Italiens

Hintergrund[Bearbeiten]

Weinbau und Oliven, sehr schöner Platz Piazza del Popolo.

Karte von Offida

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Chiesa die Santa Maria Della Rocca. Chiesa die Santa Maria Della Rocca in der Enzyklopädie Wikipedia Chiesa die Santa Maria Della Rocca im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsChiesa die Santa Maria Della Rocca (Q3673908) in der Datenbank Wikidata. Ganz am Ende des Altstadtkernes, am Ende der via Romana, sie wurde ursprünglich im 12. Jahrhundert erbaut. Auf allen Seiten fällt das Gelände steil an und bietet eine hervorragende Aussicht rund um die Kirche. 1039: Spende des Grundstücks an die Kirche. 1330: Benediktiner Mönche neuen die erste Kirche, 1330 darauf die zweite Kirche geplant. Nach der Pest von 1511 wie auf das Kloster, heutige Krypta, eine große Kirche gebaut, heute noch über eine Wendeltreppe verbinden. Geöffnet: 15. Juni-30. September 10-12:30, 15:30-19:30; Oktober-Juni 10-12:30, 15:30-17:30. Preis: 3,- Euro.
  • 2 Teatro Serpente Aureo, Piazza del Popolo, 12, 63073 Offida AP, Italien. Teatro Serpente Aureo in der Enzyklopädie WikipediaTeatro Serpente Aureo (Q3982140) in der Datenbank Wikidata.
  • 4 Chiesa dell'Addolorata (Kirche der Schmerzensmutter) (an der Piazza del Popolo). weithin sichtbar
  • Museo di Offida. Geschichte der Stadt, bäuerliches Leben, Spitzenklöppeln. Geöffnet: 10.00 – 12.30 Uhr + 15.30 – 19.30 Uhr. Preis: Eintritt: 3,50 Euro.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Enoteca Regionale delle Marche, Via Garibaldi 74. Wein.

Küche[Bearbeiten]

  • La Botte, Via Macelli 12.
  • Cantina Offida, Piazza del Popolom 14.
  • Osteria Ophis, Corso serpente Aureo 54.
  • La Siesta, Corso Serpente Aureo 77.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg