Nachrichten:2021-09-17: Pariser Triumpfbogen verhüllt

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2021 > September 2021 > 2021-09-17: Pariser Triumpfbogen verhüllt

Eines der letzten Kunstwerke des Verhüllungskünstlers Christo und seiner Ehefrau Jeanne-Claude ist bis zum 3. Oktober 2021 zu sehen.

Kletterer verhüllen den Pariser Triumpfbogen

Paris (Frankreich), 17. September 2021. – Am 16. September haben 140 Mitarbeiter des Christo-Teams und 90 professionelle Kletterer damit begonnen, den knapp 50 Meter hohen Arc de Triomphe de l’Étoile in Paris mit silberblauen Stoffbahnen zu verhüllen. Vladimir Javacheff, Neffe des Künsterlers, setzt damit den letzten Wunsch des am 31. Mai 2020 verstorbenen Künstlers Christo um.

Die Realisierung des Kunstwerks dauerte 60 Jahre: erste Planungen reichten bis ins Jahr 1962 zurück.

Der Arc de Triomphe wird vom 18. September bis zum 3. Oktober 2021 verhüllt bleiben.

Da es in Frankreich keine Panoramafreiheit gibt, wird es kaum freie Abbildungen des Kunstwerks geben.

Quellen[Bearbeiten]