Nachrichten:2015-08-25: Änderung der Visumsbestimmungen für Kenia

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2015 > August 2015 > 2015-08-25: Änderung der Visumsbestimmungen für Kenia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ab 1. September 2015 ist die Einreise nach Kenia nur noch mit einem elektronischen Visum möglich.

Nairobi (Kenia), 25. August 2015. – Am 1. September 2015 kommt es zu beträchtlichen Änderungen der Visumsbestimmungen für Kenia. Insbesondere ist es dann nicht mehr möglich, ein Visum bei der Einreise am Flughafen zu erhalten.

Die Botschaft bearbeitet auch keine Visumsanträge mehr. Die Frist hierfür lief am 21. August 2015 ab. Anträge, die jetzt noch an die Botschaft gesandt werden, werden unbearbeitet zurückgesandt und die Visumskosten werden nicht zurückerstattet.

Reisende müssen ein elektronisches Visum über die englischsprachige Website immigration.ecitizen.go.ke beantragen. Der Antrag soll innerhalb von 24 Stunden bearbeitet werden.

Spätestens 90 Tage nach Erteilung des Visums muss man nach Kenia einreisen. Es ist dann 90 Tage gültig. Die Bezahlung erfolgt über eine Kreditkarte. Weiterhin werden eine Flugbestätigung und ein noch sechs Monate gültiger Personalausweis/Reisepass mit digital-biometrisches Passfoto benötigt. Eine ausgedruckte Kopie des Visums muss bei der Einreise vorgelegt werden.

Alternativ soll es möglich sein, die nächstgelegene kenianische Auslandsvertretung zu kontaktieren. Auch soll es Reiseagenturen ermöglicht werden, Visumsanträge im Namen ihrer Kunden zu stellen.

Die endgültige Entscheidung über die Einreise wird von den kenianischen Grenzbehörden getroffen.

Auf der Website der kenianischen Botschaft in Deutschland gab es noch keine diesbezüglichen Hinweise, jedoch z. B. auf der Website der Kenya High Commission in the United Kingdom.

Quellen[Bearbeiten]