Nachrichten:2015-07-31: Heftige Waldbrände in Frankreich, Italien, Spanien, Griechenland und Kalifornien

Aus Wikivoyage
Reisenachrichten > 2015 > Juli 2015 > 2015-07-31: Heftige Waldbrände in Frankreich, Italien, Spanien, Griechenland und Kalifornien
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Brände bedrohen auch Urlaubsgebiete.

Paris (Frankreich), Madrid (Spanien), Rom (Italien), Athen (Griechenland), Sacramento (USA), 31. Juli 2015. – Mehrere südeuropäische Länder werden gegenwärtig von Waldbränden aufgrund der andauernden Hitze heimgesucht. In Frankreich betrifft dies insbesondere das Gebiet um Bordeaux, in dem Pinienwälder in Flammen stehen. In Spanien ist hauptsächlich das Gebiet um Òdena in Katalonien betroffen, in Italien sind es Sardinien und Südtirol. In Griechenland sind Feuerwehren in Alarmbereitschaft.

Von den Bränden sind auch Urlaubsgebiete betroffen. So wurden zeitweilig etwa 10.000 Urlauber von drei Campingplätzen beim französischen Fréjus evakuiert.

Anhaltende Dürre und extreme Wetterbedingungen lassen Kalifornien zu einem Pulverfass werden. Schon seit mehreren Tagen wüten mehrere Hundert Buschbrände. Beim Löschen der teilweise über Hundert Meter hohen Flammen ist bereits ein Feuerwehrmann ums Leben gekommen.

Quellen[Bearbeiten]