Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Marienthal (Westerwald)

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kloster Marienthal (Westerwald)
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Marienthal ist ein Ortsteil der Gemeinde Seelbach sowie ein Wallfahrtsort im Landkreis Altenkirchen in Rheinland-Pfalz.

Hintergrund[Bearbeiten]

Karte von Marienthal (Westerwald)

Das bekannteste Erkennungszeichen des Ortes ist das ehemalige Franziskanerkloster, welches von den Mönchen im zuvor lebenden Orden in der Ordensprovinz der Franziskanermönche im Jahre 1978 aufgelassen wurde. Im Anschluss wurde das ehemalige Kloster in ein Seminar- und Tagungszentrum der Erzdiözese Köln umgestaltet, in welchem sich zudem Gastronomie und eine Herberge befinden. Marienthal ist Ortsteil der Gemeinde Seelbach bei Hamm (Sieg) in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) im Landkreis Altenkirchen (Westerwald).

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Die nächstgelegenen Fernbushaltestellen sind Bahnhof Limburg-Süd, Bahnhof Montabaur/FOM und Koblenz Hauptbahnhof.

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Marienthal liegt an der Kreisstraße 51, welche zwischen Hilgenroth und Hamm an der Sieg verläuft.
  • In Altenkirchen besteht Anschluss an die Bundesstraßen 8, 256 und 414.

Zu Fuß[Bearbeiten]

Marienthal liegt am Marienwanderweg, der zur Abtei Marienstatt bei Hachenburg führt. Der Marienwanderweg kreuzt den Westerwaldsteig.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Seelbach-Marienthal
  • Der Marienwanderweg, welcher von Marienthal zur Abtei Marienstatt bei Hachenburg verläuft, verfügt über einen Kreuzweg sowie diverse Kapellen.
  • Wallfahrtskirche "Zur schmerzhaften Mutter", Am Kloster 15, 57577 Marienthal. Geöffnet: Montag bis Sonntag 09:00 Uhr bis 19:30 Uhr.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Aufgrund der geringen Größe des Ortes befinden sich in Marienthal zwar Gaststätten, jedoch keine Einkaufsmöglichkeiten. Die nächstgelegenen Einkaufsmöglichkeiten sind in der Kreisstadt Altenkirchen. Diese ist über die Straße ca. zehn Kilometer, mit dem Zug ca. acht Minuten Fahrzeit entfernt sowie in Hamm an der Sieg, ca. vier Kilomenter entfernt (nur per KFZ erreichbar).

Banken/Sparkassen[Bearbeiten]

In Altenkirchen befinden sich zwei Sparkassenfilialen.

Küche[Bearbeiten]

  • Haus Elisabeth
  • Marienthaler Hof
  • 1 Klostergastronomie Marienthal, Haus Marienthal, Am Kloster 15, 57577 Seelbach-Marienthal. Tel.: +49 (0)2682 966 096 6, Fax: +49 (0)2682-9660909, E-Mail: .Klostergastronomie Marienthal auf Facebook. Klostergastronomie, im Haus Marienthal Geöffnet: Do, Fr: ab 17 Uhr, Sa: ab 14 Uhr, Sonn- und Feiertag: 11 Uhr bis 19 Uhr.
  • 2 Waldhotel Unser Haus, Am Kloster 20, 57577 Seelbach-Marienthal. Tel.: +49 (0)2682 294 997 7.Waldhotel Unser Haus auf Facebook. Hotel, Restaurant, Cafe und Biergarten, Innen- und Außengastronomie Geöffnet: Do, Fr, Sa, So, Feiertag: 11 Uhr bis 17 Uhr.

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Aufgrund der geringen Größe des Orts ist nicht mit Kriminalität zu rechnen.

Bei Wanderungen sollte beachtet werden, das die Wanderwege nicht immer befestigt sind und Verletzungsgefahr durch entsprechende Kleidung- und Schuhwerk sowie Taschenlampen bei Dunkelheit vorgebeugt werden kann, außerhalb der Ortschaft besteht nicht immer Handyempfang.

Gesundheit[Bearbeiten]

Apotheken[Bearbeiten]

Die nächstgelegenen Apotheken befinden sich in Altenkirchen.

Krankenhäuser[Bearbeiten]

Krankenhaus Altenkirchen (mit ärztlichem Bereitschaftsdienst mittwochs, samstags und sonn-/feiertags).

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ein Briefkasten befinden sich an der Hauptstraße, welche den Namen "Am Kloster" hat.

WLAN[Bearbeiten]

WLAN ist teilweise in den Hotels und Gaststätten vorhanden. Wer nach Marienthal kommt, wird schnell merken, dass es ein Ort der Ruhe ist, in welchem man seine Kraft auftanken kann und man sich daher nicht unbedingt von seinem eigenen Handy stören lassen will.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Altenkirchen Kreisstadt und Mittelzentrum in Nähe Marienthals
  • Betzdorf Mittelzentrum im Landkreis Altenkirchen
  • Hachenburg "Die Metropole im Westerwald"
  • Siegen nächstgelegenes Oberzentrum
  • Siegerland, Wander- und Radwege entlang der Sieg

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg