Erioll world 2.svg
Gewählt zum Reiseziel des Monats „abseits der Touristenpfade“
Vollständiger Artikel

Drumnadrochit

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Drumnadrochit · Druim na Drochaid
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Drumnadrochit ist ein Ort am Loch Ness in Schottland.

Hintergrund[Bearbeiten]

Loch Ness

Drumnadrochit an der Westseite des Loch Ness ist der Mittelpunkt des Nessie-Kults. Das kleine Dorf lebt vor allem von zwei verschiedenen Ausstellungen über das Monster von Loch Ness und hat daneben einen kleinen Dorfplatz und ein paar Restaurants, die im Sommer zeitweise von Nessie-Touristen überquellen. Darüberhinaus ist aber auch die Ruine von Urquhart Castle ein bedeutender Anziehungspunkt des kleinen Ortes.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen befindet sich im knapp 25 km nördlich gelegenen Inverness. Vom Flughafen gelangt man mit der Buslinie 11 in die Innenstadt von Inverness.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auch der nächste Bahnanschluss mit regionalen und überregionalen Verbindungen, z. B. aus Glasgow, Edinburgh oder Thurso, findet sich in Inverness. Vom dortigen Bahnhof sind es nur wenige Schritte zum Busbahnhof, wo man in eine der zahlreichen Busverbindungen Richtung Loch Ness umsteigt.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

A82 - untypisch leer

Citylink hält in Drumnadrochit auf folgenden Linien:

  • 917: Inverness - Urquhart Castle - Invermoriston - Kyle of Lochalsh - Isle of Skye
  • 918: Fort William - Ballachulish - Oban - Connel - Oban
  • 919: Inverness - Fort Augustus - Fort William

Haltestellen sind in Drumnadrochit beim Post Office und Urquahart Castle. Fahrtzeit Inverness - Drumnadrochit ca. 30 min., in denen man nebenbei einen guten Blick auf den nördlichen Loch Ness bekommt.

Stagecoach hält im Ort (nur Haltestelle Post Office) auf der Linie:

  • 17: Inverness - Drumnadrochit - Tomich.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die stark befahrene und abschnittsweise sehr schmale A82 führt auf dem Abschnitt von Fort Augustus nach Inverness durch Drumnadrochit. Desweiteren mündet die A831 aus dem Westen kommend hier auf die A82.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Im Rahmen einer kleinen Loch-Ness-Schiffstour kann man von Inverness über den Caledonian Canal nach Dumnadrochit anreisen. Ein Anbieter dieser Bootstouren ist

Auch Sportbootskipper können auf ihrer Tour entlang des Caledonian Canal, in den Loch Ness integriert ist, in Drumnadrochit anlegen. Kanuten folgen dafür dem Great Glen Canoe Trail (pdf).

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Auch wenn es für Radfahrer reizvoll erscheinen mag, mit dem Rad am Westufer des Loch Ness auf Nessie-Suche zu gehen, ist davon dringend abzuraten. Die A82 ist hier auf der gesamten Länge sehr stark befahren, extrem schmal und bietet Radfahrern keine Möglichkeit zum Ausweichen. Die zahlreichen Linien- wie Touristenbusse quetschen sich demzufolge äußerst eng an Radfahrern vorbei, auf Sicherheitsabstände achtet hier kaum ein Kraftfahrer. Die National Route 78 von Campbelltown nach Inverness führt daher auch auf der B862 am Ostufer des Lochs entlang und berührt Drumnadrochit nicht.

Great Glen Way oberhalb von Loch Ness

Alternativ zur A82 gibt es eine Radroute von Inverness nach Drumnadrochit oberhab der A82 durch den Wald, die jedoch nur für MTBs gedacht ist, weniger für beladene Reiseräder. OpenCycleMap verzeichnet einige Abschnitte dieser Route, die größtenteils mit dem Great Glen Trail (siehe folgender Abschnitt) übereinstimmt.

Zu Fuß[Bearbeiten]

Wanderer auf dem Great Glen Way kommen von Süden kommend auf der etwa 24 km langen Etappe aus Invermoriston, und von Norden kommend auf der etwa 30 km langen Etappe aus Inverness. Insgesamt zieht sich der Great Glen Way über 117 km an der Westseite des Lochs entlang von Fort William bis Inverness.

Mobilität[Bearbeiten]

Drumnadrochit kann man zu Fuß erkunden, vom Green in der Ortsmitte und dem direkt danebenliegenden Großparkplatz sind es nur wenige 100 m zu den Nessie-Sehenswürdigkeiten. Etwas weiter läuft man schon auswärts zum Urquhart Castle. Wer mit dem Linienbus anreist, überlege sich vorher, was er zuerst besichtigen will und steige entsprechend aus. Ggf. kann man auch die Linienbusse zur Überbrückung der Strecke zwischen Ort und Ruine nutzen. Zu bedenken ist, dass man stets an der A82 läuft, die recht stark befahren ist, was auch die Fortbewegung innerhalb des Ortes zu einem geringeren Vergnügen macht.

  • Ein Taxi kann man bestellen unter Tel. +44 14 56 45 06 17.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Das Ungeheuer von Loch Ness
Nessie-wv.jpg
Seit 1933 treibt Nessie ganz offiziell sein Unwesen im Loch Ness, als im Inverness Courier ein Artikel über eine angebliche Monster-Sichtung erschien. Seither trieb der Mythos vom Urzeit-Ungeheuer die vielfältigsten Blüten, von Filmen über Forschungsexpeditionen bis zu Nessie-Souvenirs jeglicher Art. Nirgendwo sonst aber wird der Mythos von Nessie bis heute so schön kitschig und erfolgreich gepflegt wie in Drumnadrochit.
  • 1 Loch Ness Exhibition Centre. Tel.: +44 14 56 45 05 73, Fax: +44 14 56 45 94 32, E-Mail: . Geöffnet: Ostern bis Okt. ab 9.30 Uhr, letzter Einlass Juli/ Aug. 18 Uhr, sonst 17 Uhr. Winter ab 10 Uhr, letzter Einlass 15.30 Uhr. Preis: Erw. 6,95 £, Kinder 4,95 £ (unter 7 J. frei). direkt an der A82. Die als spektakulär beworbene, mit 5 Sternen des Scottish Tourist Board dekorierte Ausstellung ist zwar nett gemacht, aber recht kurz und zwingt den Besucher mit knapp bemessenen Zeitfenstern von Raum zu Raum, in denen jeweils bunt illuminierte Informationen zur Entstehungsgeschichte von Loch Ness, zu den verschiedensten Monster-Theorien und den Expeditionen auf der Suche nach dem Ungeheuer von Loch Ness geboten werden. Es gibt keine Möglichkeit, die wenigen Ausstellungsstücke in Ruhe zu betrachten, das meiste wird nach kürzester Zeit wieder ausgeblendet und liegt danach im Dunklen. Für Kinder, die dem englischen Text noch nicht folgen können, eher mäßig interessant. Ein Begleitzettel in deutscher Sprache gibt die wichtigsten Informationen knapp formuliert.
  • 2 Nessieland, A82, Drumnadrochit. Tel.: +44 14 56 45 03 42, E-Mail: . Geöffnet: im Sommer 9 - 19 Uhr, im Winter 9 - 15 Uhr. . Direkt an der abknickenden A82 in der Ortsmitte gelegen, eher Freizeitpark für Kinder als Informationszentrum. Shop und Café angeschlossen.
Urquhart Castle
Großer Turm
  • 3 Urquhart Castle. Tel.: +44 (0)1456 45 05 51. Urquhart Castle in der Enzyklopädie Wikipedia Urquhart Castle im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsUrquhart Castle (Q913981) in der Datenbank Wikidata. Geöffnet: Täglich April bis Sept. 9.30 - 18 Uhr, Okt. 9.30 - 17 Uhr, Nov - März 9.30 - 15.30 Uhr. Preis: Erw. 7,40 £, Ki. 4,50 £. Besitzer des Explorer Passes von Historic Scotland frei. auf einer kleinen Halbinsel wenige Kilometer südlich von Drumnadrochit. Anfahrt über die A82, das Gelände ist direkt von der Straße aus zugänglich. Parkplätze vorhanden.
Die Ruine der etwa 1230 erbauten Burg, die vorübergehend auch von Robert the Bruce beherrscht wurde, ist im Besitz von Historic Scotland. Man hat von der Ruine, eine der ältesten in ganz Schottland, aus einen hervorragenden Blick über Loch Ness und kann von hier ganz wunderbar nach Nessie Ausschau halten. Erbaut wurde die Burg in mehreren Phasen, früheste Besiedlungsspuren werden als Piktisches Fort auf das 6. Jahrhundert zurückgeführt. Die eigentliche Burganlage, deren Ruinen heute noch zu sehen sind, wurde ab 1220 erbaut und hatte ihre Hochphase als Verteidigungsanlage des Clans der MacDonalds während der schottischen Unabhängigkeitskriege (1296 - 1357). In der Folgezeit wurde die Burganlage verlassen und viele Gebäude wurden von den Bewohnern der Region zum Bau ihrer Cottages abgetragen.
  • 4 Floral Castle, das Blumenschloss stellt Urquhart Castle aus Blumen nachgebildet dar, demzufolge auch nur im Sommer inmitten des Village Green zu besichtigen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Mit dem Nessie Hunter kann man auf Monsterjagd auf dem See gehen. Das Boot ist ausgerüstet mit Unterwasser-Kameras, Sonar, GPS etc. - da scheint es fast unmöglich, dass Nessie unentdeckt bleiben sollte...
  • Loch Ness Cruises. Tel.: +44 14 56 45 03 95, E-Mail: . Geöffnet: Immer zur vollen Stunde von 9 - 12 und 14 - 18 Uhr, täglich von Karfreitag bis Ende Okt. Preis: Erw. 15 £, Ki. 10 £. . Treffpunkt am Nessieland/ Celtic Crafts.
  • Wandern:
    • Nur ein Spaziergang ist die 2 km lange ausgeschilderte Route vom geschäftig-touristischen Treiben Drumnadrochits hinunter zum Loch durch die Urquhart Woods (die Strecke führt jedoch nicht zum Urquhart Castle!).
    • Einen 10 km langen Rundkurs bietet die Wanderung zu nach Craigmonie und den Falls of Divach.
    • Wanderung auf den Gipfel des Meall Fuar-mhonaidh (699 m). Der Berg ist der höchste am Nordufer von Loch Ness, fast während der gesamten Strecke grandioser Blick über das Great Glenn. Länge ca. 9 km.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Anfang November: Bonfire Night Feuerwerk

Einkaufen[Bearbeiten]

The Village Green - Ortsmitte mit dem Floral Castle
  • 1 Courtyard Candy, 2 Drum Farm Courtyard, Drumnadrochit. Tel.: +44 14 56 45 00 17. Geöffnet: Mo - Sa 9.30 - 17 Uhr, in der Saison auch So.
  • 2 Baking Birds, 3 Victoria Buildings, Drumnadrochit. Tel.: +44 14 56 45 03 32. leckere Backwaren - nach schottischen, aber auch nach deutschen Rezepturen.
  • Die Shops der beiden Nessie-Ausstellungen und der Post-Office-Laden bieten alle Nessie-Souvenirs, die das Touristen-Herz begehrt. Desweiteren natürlich allerlei Schottland-Souvenirs aus Kammgarn in einer Vielfalt an Tartans.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Fiddlers
  • 2 Glen Cafe. am Village Green.

Mittel[Bearbeiten]

  • 3 Fiddlers, The Village Green, Drumnadrochit, Loch Ness. Tel.: +44 14 56 45 06 78, E-Mail: . Restaurant und Cafe, Terrasse, gleich gegenüber dem zentralen Parkplatz und am Village Green gelegen. Haggis und Gegrilltes, große Auswahl an Ales und Whiskies.
  • The Courtyard, The Green, Drumnadrochit IV63 6TX. Tel.: +44 14 56 45 05 05. ebenfalls am zentralen Platz, dem Green gelegen.

Nachtleben[Bearbeiten]

Das Nachtleben erstreckt sich im Großen und Ganzen auf die Pubs rund um das Village Green, u.a. das Fiddlers. Wer für seine Nachtaktivitäten etwas Größeres oder Lauteres sucht, kommt nicht umhin, nach Inverness zu fahren.

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • 5 Glenkirk B&B****, Glenkirk, Drumnadrochit IV63 6TZ. Tel.: +44 14 56 45 08 02. Preis: 35 - 40 £ pro Person/ Nacht.. Am Ortsrand an der A831 gelegen. Cyclists Welcome.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 2 Tourist Information, The Car Park, Drumnadrochit, Inverness-shire, IV63 6TX. Tel.: +44 14 56 45 90 86. ein kleines Gebäude inmitten des zentralen Parkplatzes im Ort. Geöffnet: Ganzjährig.
  • 3 Ein Geldautomat der Bank of Scotland findet sich am nördlichen Ende des Ortes an der A82.
  • Die Polizei befindet sich ebenfalls an der A82, in der Mitte des Ortes. Tel. +44 14 56 45 02 22.
  • Die 4 Post befindet sich in der Mitte des Ortes, an der A82 auf Höhe der großen Wiese mit Picknicktischen, nur wenige Schritte vom zentralen Parkplatz entfernt. Neben Postkarten und Briefmarken gibt es Geldwechselmöglichkeit, Snacks und Zeitschriften.
  • Die Vorwahl von Drumnadrochit ist +44 14 56.

Ausflüge[Bearbeiten]

Schleusen am Übergang des Caledonian Canal in Loch Ness bei Fort Augustus

Drumnadrochit wird für die meisten wohl eher selbst Ausflugsziel sein. Wer aber eine Weile in dem Ort verbringt, dem bieten sich folgende naheliegenden Ausflugsziele:

  • Inverness an der nach Norden führenden A82. Die Hauptstadt der Highlands bietet allerlei Sehenswertes, eine hervorragende touristische Infrastruktur und Einkaufsmöglichkeiten (fast) jeglicher Art.
  • Fort Augustus an der nach Süden führenden A82. Der kleine Ort ist ein zentraler Punkt am Caledonian Canal, denn hier wird über 5 Schleusen der knapp 13 m betragende Höhenunterschied zwischen Loch Ness und dem höher liegenden Kanal ausgeglichen.
  • Weiterführende Ziele erreicht man weitgehend nur über diese beide Orte, daher weitere Ausflugstipps dort.

Literatur[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Vollständiger ArtikelDies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.